• IT-Karriere:
  • Services:

PacketVideo kauft Fraunhofer Spin-Off TwonkyVision

Media Server TwonkyVision soll Handys mit Inhalten versorgen

Die PacketVideo Corporation übernimmt die Berliner Firma TwonkyVision, eine Ausgründung des Fraunhofer Instituts für offene Kommunikationssysteme (FOKUS). Das Unternehmen entwickelt einen von der DLNA zertifizierten UPnP-kompatiblen Media-Server.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Übernahme will PacketVideo Unterhaltungselektronik und Handys näher zusammenbringen, denn die Software von TwonkyVision erlaubt es, Inhalte über das Netz auf verschiedene Endgeräte zu liefern. TwonkyVision kann dabei zahlreiche Partnerschaften mit Geräteherstellern vorweisen, PacketVision will die Software nun in den Massenmarkt bringen.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Augsburg
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main Innenstadt

PacketVideo will sowohl die TwonkyVision-Produkte für Embedded-Geräte wie NAS-Server, Set-Top-Boxen und Festplatten-Videorekorder als auch die PC-Version weiterhin unterstützen.

TwonkyVision wurde im Jahr 2000 als Spin-Off des Berliner Fraunhofer Instituts für offene Kommunikationssysteme (FOKUS) gegründet. Neben dem Universal-Plug-and-Play-Server (UpnP) TwonkyMedia bietet das Unternehmen auch entsprechende Entwickler-Kits an, um die Software in Geräte zu integrieren. So kommt die Software unter anderem in Sonys PSP und Microsofts Xbox 360 zum Einsatz.

Käufer PacketVideo ist eher im Mobilfunkbereich zu Hause. Das 1998 gegründete Unternehmen bietet Multimedia-Software für Mobilfunkunternehmen an und arbeitet eng mit Handy-Herstellern zusammen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 117,19€
  2. (u. a. Sony-TVs, Xbox-Spiele von EA, Norton 360 Premium 2021 für 21,59€ und WISO Steuer-Sparbuch...
  3. 444,99€

Marco Grubert 19. Okt 2006

Nein, haben sie nicht. Wir (PacketVideo) haben alle Haende voll zu tun mit Entwicklung...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
    •  /