Autoradio mit DivX-Wiedergabe

Panasonic CQ-D1703N spielt von DVDs auch MP3s und Videos ab

Panasonic hat mit dem CQ-D1703N ein Autoradio vorgestellt, das nicht nur seine namensgebende Funktion erfüllt, sondern von CDs und DVDs MP3-Musik und sogar DivX-kodierte Filme abspielt. Letztere werden auf externen Displays dargestellt, die an das Gerät angeschlossen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Unterstützt werden DVD-R und -RW. Außerdem kann Panasonics CQ-D1703N über seinen optischen Digitalausgang Musiksignale an externe Decoder oder Verstärker weitergeben und so die Basis für Mehrkanalton im Auto bilden.

Panasonic CQ-D1703N
Panasonic CQ-D1703N
Stellenmarkt
  1. IT Service Operator / Systemadministrator / Anwendungsbetreuer Kernsysteme (m/w/d)
    WINGAS GmbH, Kassel
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    TES Electronic Solutions GmbH, Leinfelden-Echterdingen
Detailsuche

Zudem verfügt das Gerät über einen Anschluss für externe Musikspeicher wie MP3-Player. Damit der Fahrer nicht abgelenkt wird, können die Passagiere den Ton auch mit Kopfhörern empfangen. Die Verstärkerleistung wird mit 4 x 50 Watt beziffert.

Das Autoradio kann auch in einem Betriebsmodus den Fondpassagieren ein anderes Programm vorführen - also beispielsweise einen Film, während dem Fahrer weiterhin Radio z.B. mit Verkehrsinformationen vorgespielt wird.

Der Panasonic CQ-D1703N soll ab sofort für 299,- Euro erhältlich sein. Ein Display ist in diesem Preis nicht enthalten, wird aber von Panasonic beispielsweise in Form des 7-Zoll-Gerätes VM7203N angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


v8andy 29. Okt 2007

Hallo Di. fm Leider kann ich Dir die Frage mit dem Autoradio nicht beantworten da ich...

miller 19. Okt 2006

yop, laut hersteller kann es das. hab es zwar schon seit luni drin aba noch net testen...

rbugar 18. Okt 2006

Du meinst wohl, dann weiss man wie schöne Radios _nicht_ aussehen. Die Alpine Dinger...

Glücklicher... 18. Okt 2006

KWT.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
Artikel
  1. bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
    bZ4X
    Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

    Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

  2. Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
    Laptops
    Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

    Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

  3. SMS: Lindner bat Porsche-Chef um Argumentationshilfe bei E-Fuels
    SMS
    Lindner bat Porsche-Chef um Argumentationshilfe bei E-Fuels

    Der Bundesfinanzminister hat den Porsche-Chef erst nach der Entscheidung kontaktiert, die Ausnahme für E-Fuels in die EU-Verhandlungen einzubringen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. Samsung 980 1 TB 77€ und ASRock RX 6800 639€ ) • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 8 GB DDR4-3200 34,98€ ) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1 TB 119€) • Weekend Sale bei Alternate • PDP Victrix Gambit 63,16€ [Werbung]
    •  /