Abo
  • Services:

Acer: 17-Zoll-Notebooks mit AMDs Turion 64 X2 Dual Core

Aspire 9300 mit Breitbild-Displays

Acer bringt mit dem Aspire 9300 ein Notebook mit 17-Zoll-Breitbild-Display mit einer Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln auf den Markt, das mit AMDs Prozessoren des Typs Turion 64 X2 Dual Core ausgestattet ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Welche Prozessor-Taktfrequenzen die angebotenen Modelle aufweisen, teilte der Hersteller nicht mit. Das Notebook ist mit Nvidias GeForce Go 7300 mit 128 MByte eigenem Videospeicher ausgerüstet, die zudem noch 128 MByte des Systemspeichers nutzen kann. Eine preiswertere Variante kommt mit der in den Chipsatz integrierten Nvidia GeForce Go 6100 daher, die ausschließlich Systemspeicher nutzen kann.

Acer Aspire 9300
Acer Aspire 9300
Stellenmarkt
  1. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz
  2. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart

Der Arbeitsspeicher besteht minimal aus 512 MByte DDR2 und ist auf bis zu 4 GByte erweiterbar. Das Notebook verfügt über Festplatten mit bis zu 160 GByte Kapazität und kann mit diversen optischen Laufwerken bis hin zum DVD-SuperMulti-Double-Layer-Brenner geordert werden.

Außerdem ist ein 5-in-1-Kartenleser eingebaut worden, mit dem Daten von Flashspeicherkarten eingelesen werden können. Unterstützt werden Secure Digital (SD), MultiMediaCard (MMC), Memory Stick/Pro und die xD-Picture Card (xD).

Die Kommunikationsschnittstellen bestehen aus WLAN nach 802.11g, Bluetooth und Gigabit-Ethernet sowie einem 56K-V.92-Modem. Am oberen Bildschirmrand sitzt eine kleine Webcam mit einer Auflösung von 310.000 Pixeln für die Videotelefonie. Optional ist das Acer-Bluetooth-VoIP-Telefon erhältlich, mit dem auch noch telefoniert werden kann.

Außerdem sind vier USB-2.0-Ports, VGA, S-Video, analoge Tonanschlüsse sowie S/PDIF-Out vorhanden. Das Notebook misst 400 x 295 x 31,4 bzw. 39,9 mm bei einem Gewicht von 3,81 bis 3,68 Kilogramm je nach verwendetem Akku. Der schwerere Akku soll bis zu 3 Stunden Betrieb erlauben, der leichtere 2 Stunden. In einer Stunde sollen bereits 80 Prozent der vollen Akkukapazität beim Aufladen wieder erreicht sein.

Die Notebooks der Serie Aspire 9300 werden mit dem Microsoft Windows XP Home Edition oder Microsoft Windows Media Center Edition ausgeliefert.

Die Serie Acer Aspire 9300 soll in der Minimalausstattung ab sofort ab 999,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dragon's Dogma: Dark Arisen für 6,66€ und Disciples III Gold für 1,49€)
  2. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)
  3. 19,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 31,49€)
  4. 129€ (Vergleichspreis 163,73€)

Ulibert 22. Okt 2006

oder gleich nen Fujitsu-Siemens, die ihre Handysparte doch bereits mit der Absicht an...

Der Neue 20. Okt 2006

Hi, ich hatte das Notebook auch schon in der Hand, habe es aber wegen des relativ dunklen...

mmj 18. Okt 2006

Also ich denke das SATA2 mit NCQ(http://de.wikipedia.org/wiki/NCQ) im Notebook auch...

glucks 18. Okt 2006

nach DVD-R und DVD+R jetzt auch DVD*R und DVD/R, nicht zu vergessen die neue DVD^R...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
Porsche Design Mate RS im Test
Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
  2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
  3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. EU-Urheberrechtsreform Wie die Affen auf der Schreibmaschine
  2. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  3. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts

    •  /