• IT-Karriere:
  • Services:

Noch ein Skype-Handy: Konkurrenz für Netgear

SMC bietet WLAN-Telefon mit Skype-Software für 3 Stunden Dauerquasseln

Das Skype-Handy SPH101 von Netgear ist nicht mehr allein auf dem Markt. Mit dem WSKP100 bringt SMC ein WLAN-Gerät in den Handel, das genau wie das Netgear-Pendant über WLAN und die vorinstallierte Skype-Software kostenlose Gespräche von Skype- zu Skype-Teilnehmer ermöglicht. Über SkypeOut können auch normale Festnetznummern und Mobiltelefone kostenpflichtig angerufen werden.

Artikel veröffentlicht am , yg

Skype-User können mit dem WSKP100 über jede WLAN-Verbindung gehen, die keine Browser-Authentifizierung verlangt, um eine Verbindung mit Skype herzustellen. Das Telefon bietet Zugriff auf das eigene Skype-Konto sowie die dort hinterlegten Kontakte. Ferner kann der Nutzer dem Telefonbuch neue Telefonnummern hinzuzufügen.

Stellenmarkt
  1. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München
  2. Deutsche Bahn AG, Frankfurt

Das Handy unterstützt Konferenzschaltung und Voice-Mail. Es werden die WLAN-Standards 802.11b und 802.11g unterstützt - WEP- oder WPA-PSK-Verschlüsselung ist mit 64 respektive 128 Bit möglich. Das CSTN-LC-Display, in dem neben den Skype-Kontakten auch Uhrzeit und Datum angezeigt werden, stellt bis zu 65.000 Farben bei einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln dar.

Das mit dem iF-Design-Award ausgezeichnete Modell WSKP100 ist im Moment nur in einer englischen Sprachversion verfügbar. Die zweite Produktgeneration soll jedoch mehrsprachig werden. Für vorhandene Modelle hat der Hersteller in Kürze ein kostenloses Software-Update für Deutsch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch zum Download angekündigt.

SMC verspricht für das WLAN-Telefon für Skype drei Stunden Sprechzeit. Im Stand-by soll der Akku bis zu 30 Stunden überdauern. Wieder aufgeladen wird das WSKP100 via USB.

SMC verlangt für das 49 x 115 x 18 mm große WSKP100, das ab sofort erhältlich sein soll, 219,- Euro. Damit kostet es 30,- Euro weniger als das Netgear SPH101, das für 249,- Euro verkauft wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 9,99€
  3. 19,99€
  4. 6,60€

e680-lover 19. Okt 2006

aber nur wen nokia den skype-chip in die handys einbaut das es sonnst kaum zum...

Y-Tux 19. Okt 2006

Linux und es laeuft (hab selber 2 (aeltere) netgear w-lan PC-card karten und nebenbei...

Penetrator 18. Okt 2006

Sorry, aber dein Kommentar zeugt von einer gewissen Naivität. Das Protokoll sollte...

Stephan S 18. Okt 2006

Die bieten mir eine Verbdindung zwischen zwei Endgeräten (fest oder mobil) über's...

Thanatos81 18. Okt 2006

SUSE? *scnr* Und jedem das, was er mag^^ Allerdings, nutze zwar selber lieber ein...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  2. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  3. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

    •  /