Abo
  • Services:

ProSiebenSat.1 steigt bei den "Lokalisten" ein

Social-Network nach dem Vorbild von MySpace

Nach dem Einstieg bei MyVideo.de beteiligt sich die ProSiebenSat.1-Gruppe an der Lokalisten media GmbH, die mit "Lokalisten.de" ein deutsches Social-Network betreibt. 30 Prozent der Anteile hält ProSiebenSat.1 an dem Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

ProSiebenSat.1-Chef Guillaume de Posch bezeichnet Lokalisten.de als optimale Ergänzung des bestehenden Online-Angebots der Firmengruppe. Nutzer sollen sich auf der Plattform austauschen, Informationen besorgen, neue Kontakte knüpfen oder Blogs pflegen und Texte, Bilder, Musik oder Videos veröffentlichen. Vorbild für Lokalisten.de ist MySpace.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

"Lokalisten.de" zählt derzeit gut 325.000 Mitglieder. Rund die Hälfte der Mitglieder loggt sich täglich ein. Gegründet wurde die Website im Mai 2005 mit einer regionale Ausrichtung. In vielen Städten im deutschsprachigen Raum gibt es Lokalisten-Communitys, die sich auch in der realen Welt treffen.

Zu den Investoren der Lokalisten gehört die Beteiligungsgesellschaft der Gebrüder Marc, Oliver und Alexander Samwer, die European Founders Fund GmbH.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

Jdjs 05. Mai 2010

Aber was ist der hack-/ Administratorode

 20. Jul 2008

Oder probier mal direkt auf die IP zu connecten: http://194.97.153.123 Greetings....

Seelenverkäufer 07. Jan 2008

Verkauft eure Seele doch an die Lokalisten media GmbH. Tsss, Tsss, wer brauch schon...

ökllöj 23. Nov 2007

Geht mir genauso.

Rainer Zufall 25. Okt 2006

Wenn ich schon teil einer SOCIAL community bin, dann sollten die verantwortlichen auch...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /