Abo
  • Services:

HD-DVD-Laufwerk der Xbox 360 am PC nutzbar

Allerdings mit Einschränkungen - solange ein vollständiger Treiber fehlt

Während es auf der Microsoft-Veranstaltung X06 in Barcelona gegenüber Golem.de noch hieß, dass das per USB 2.0 an die Xbox 360 anzuschließende HD-DVD-Laufwerk nicht mit dem PC nutzbar sein wird, hat Microsoft dies nun gegenüber Golem.de relativiert. Am PC soll das Zubehör nur als DVD-Laufwerk erkannt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Als HD-DVD-Laufwerk lasse sich das optische Laufwerk nicht nutzen, zumindest nicht ohne einen Treiber. Und eben diesen will Microsoft nicht zur Verfügung stellen, da das Zubehör nur für die Xbox 360 gedacht ist. Da jedoch ein Toshiba-Laufwerk zum Einsatz kommt, wäre es nicht verwunderlich, wenn nicht private Tüftler versuchen werden, diese Hürde zu überwinden, um mit dem Gerät auch am PC HD-DVD-Filme wiedergeben zu können.

Microsofts HD-DVD-Laufwerk soll am 7. November 2006 für 199,99 Euro auf den Markt kommen und die Xbox 360 zum HD-DVD-Abspieler machen. Nur per VGA-Schnittstelle kann sie dabei die volle HD-Auflösung (1080p) darstellen, per Komponentenkabel ist Microsoft dank Filmindustrie gezwungen, auf 1080i zu limitieren. Das größte Manko der Xbox 360 bleibt bisher bestehen: Eine HDMI-Schnittstelle fehlt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€, Mission Impossible 1-5 Box 14,99€ und Acer...
  2. 93,95€ (Bestpreis!)
  3. 704,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 748,88€)

dieter rohe 07. Nov 2006

Bei Ebay gibt es ein Gebot für 179 Euro incl.FB und King Kong in HD; IST DAS AUCH HIER...

Goulem 18. Okt 2006

Digital übertragene Signale haben KEINE Dämpfung, das ist Fakt! Allerdings haben auch...

Samson 17. Okt 2006

Wo ist denn das Problem? Wenn das halt nur Xbox 360-Zubehör sein soll, dann bitte. Kauft...

Angel 17. Okt 2006

Nur aus Neugier: selbst, wenn man das Laufwerk mit einem anderen Toshiba-Treiber zum...

Bibabuzzelmann 17. Okt 2006

Das hat MS auch mal selbst gesagt, wenn ich mich recht erinnere :)


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /