• IT-Karriere:
  • Services:

Yellow Dog Linux kommt für die PlayStation 3

Linux-Distribution nutzt Enlightenment 17 als Desktop-Oberfläche

Die Linux-Distribution Yellow Dog 5.0 soll Mitte November 2006 erscheinen und dann vorerst nur Sonys PlayStation 3 unterstützen. Auf älterer PowerPC-Hardware von Apple wird die Distribution erst mit Updates laufen, die bis Ende des Jahres zur Verfügung stehen sollen. Als Standard-Desktop kommt Enlightenment 17 zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit dem Umstieg Apples auf Intel-Prozessoren stellte sich die Frage, was Terra Soft Solutions künftig mit Yellow Dog Linux machen würde, einer kommerziellen Distribution ausschließlich für PowerPC-Systeme. Nun ist es raus: Yellow Dog Linux 5.0 wird vorerst nur auf der PlayStation 3 laufen.

Stellenmarkt
  1. DB Netz AG, Frankfurt (Main)
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg

Wie genau die Installation dabei erfolgen soll, verrät Terra Soft Solutions allerdings noch nicht. Immerhin hatte Sony in der Vergangenheit schon gesagt, dass die neue Konsole auch Linux unterstützen werde, eventuell sogar selbst Linux als Betriebssystem nutzt. Weitere Angaben zu der Distribution wird Terra Soft Solutions erst in den nächsten Wochen machen, bisher sind keine technischen Details bekannt.

Allerdings wurde die Wahl der Desktop-Oberfläche verraten. Das noch in der Entwicklung befindliche Enlightenment 17 wird als Standard-Desktop zum Einsatz kommen. Ferner sollen bis Ende 2006 Updates für Yellow Dog 5.0 bereitstehen, mit denen sich die Linux-Distribution dann auf älteren PowerPC-Systemen einrichten lässt.

Im Shop lässt sich die Distribution unterdessen schon vorbestellen. Zwei DVDs ohne Support kosten knapp 50,- US-Dollar, mit Support 100,- US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 50% Rabatt im ersten Monat bei 4players.de
  3. (u. a. Transport Fever 2 für 22,99€, Project CARS 2 Delux für 15,99€)
  4. (u. a. PS4 Pro Naughty Dog Bundle für 399,99€, PS4 VR Megapack Ed. 2 für 279,99€, Death...

fischkuchen 19. Okt 2006

Jungäääh, das is ne Konsoläääääh und kein PCäääh! :) Naja, bin ja mal gespannt, wieviel...

~jaja~ 18. Okt 2006

Ist es nicht. http://de.wikipedia.org/wiki/Firewire "FireWire 800: bis 88 MB/s...

ME_Fire 18. Okt 2006

Legal und günstig. Eigentlich schon fast verwunderlich dass die Contentindustrie das...

OhgieWahn_ 18. Okt 2006

Allerdings, aber möglicherweise ist die Motivation so hoch, dass sie sich just in diesem...

ME_Fire 18. Okt 2006

Ich denke auch dass Betriebssystem, selbst wenn es ein Linux ist soweit zu sein wird...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner
  3. Star Trek: Picard Der alte Mann und das All

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten
  2. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt
  3. Coronavirus Covid-19-App der Telekom prüft Zertifikate nicht

Resident Evil 3 im Test: Geht-so-gruselige Action in Raccoon City
Resident Evil 3 im Test
Geht-so-gruselige Action in Raccoon City

Die Neuauflage des Klassikers Resident Evil 3 hat eine schicke Grafik, eine interessante Handlung - und sehr viel Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
  2. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    •  /