Abo
  • Services:

Microsoft ändert Vista für Europa

Weltweite Verfügbarkeit im Januar 2007 nicht gefährdet

Microsoft hat wieder einmal bekräftigt, dass Windows Vista pünktlich ausgeliefert werden soll. Noch im November 2006 werden demnach die Geschäftskunden das neue Windows erhalten, der Rest der Welt bekommt die Version Anfang 2007. Auch in Europa und Korea sei der Auslieferungstermin gesichert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Immer wieder wurde daran gezweifelt, ob Microsoft die nächste Windows-Generation pünktlich veröffentlichen wird - unter anderem Gartner rechnet mit einer Verschiebung des Termins. Microsoft hingegen hat nun nochmals untermauert, dass Vista pünktlich das Licht der Welt erblicken wird.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. TeamViewer GmbH, Göppingen

Noch im November 2006 soll Vista daher für die Geschäftskunden mit Volumenlizenz verfügbar sein, allgemein erhältlich ist die neue Windows-Ausgabe dann im Januar 2007. Dabei ist Microsoft nach "konstruktiven Gesprächen" mit der Europäischen Kommission und der Korea Fair Trade Commission in der Lage, die Liefertermine auch in Europa und Korea einzuhalten.

Dafür wurden laut Microsoft auch Änderungen an den Versionen für Europa und Korea durchgeführt. Nähere Angaben hierzu machte der Software-Hersteller allerdings nichts.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 13,99€
  2. 3,49€
  3. (-15%) 12,74€
  4. (-79%) 5,99€

Sasch 17. Apr 2007

Ich finde sowas eine Schweinerei! Sowas von properitär und unverschämt. Was geht...

Michael - alt 17. Okt 2006

Du kannst offenbar weder Deutsch noch Logik und scheinst auch unfähig, einen Text zu...

A_N 16. Okt 2006

Alos hier mal ein paar Infos zum TCPA (ich würde ja gerne ein paar Texte dick drucken...

blubber 16. Okt 2006

Naja, vielleicht auch daran, das sie bei diesen Flamewars einfach nichts mehr sag... ähm...

Vollstrecker 16. Okt 2006

Welches Unternehmen setzt denn bitte auf den Release genau ein "ungetestes" System...


Folgen Sie uns
       


Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test

Bei komplett kabellos arbeitenden Bluetooth-Ohrstöpseln zeigen sich erhebliche Unterschiede. Das perfekte Modell schmerzt nicht im Ohr, lässt sich bequem bedienen und hat einen guten Klang. An das Ideal kommt immerhin ein Teilnehmer heran.

Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
    3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /