Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Company of Heroes - Schon wieder die Normandie

Company of Heroes (PC)
Company of Heroes (PC)
Voraussetzung für einen wirklichen Hochgenuss sind allerdings eine aktuelle Grafikkarte und ein schneller Prozessor - und auch dann muss man sich noch über recht lange Ladezeiten ärgern.

Anzeige

Trotz der bombastischen Inszenierung hat die Solokampagne auch durchaus ihre Schwachpunkte - die Story selbst etwa ist zwar toll erzählt, inhaltlich aber kaum der Rede wert; ein paar mehr Skript-Ereignisse hätten zudem zusätzliches Leben in Form von mehr Überraschungen ins Spiel gebracht, und dass die KI teilweise immer dieselben Soldaten an denselben Stellen positioniert und sich somit schon bald bestimmte Laufwege der Kontrahenten als unabänderlich herauskristallisieren, begeistert ebenfalls nicht gerade.

Company of Heroes (PC)
Company of Heroes (PC)
Dafür ist der Multiplayer-Modus dank der auch hier benötigen taktischen Vorgehensweise spannend und vielseitig, zudem darf auf den 15 Karten für zwei bis acht Spieler dann auch auf Seiten der Deutschen im Skirmish-Modus ins Gefecht gezogen werden.

Company Of Heroes ist bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 45,- Euro.

Fazit:
Company Of Heroes inszeniert die Landung in der Normandie als optisch und akustisch immens beeindruckendes Spektakel - selten zuvor konnten in einem Strategiespiel derart intensive Gefechte erlebt werden, bei denen ganze Städte mit beeindruckenden Explosionseffekten in Schutt und Asche gelegt werden und dank Physikengine spektakuläre Effekte die ganze Szenerie noch lebendiger erscheinen lassen. Kleine KI-Aussetzer und die etwas dröge Story drücken zwar ein wenig den Spielspaß, im Endeffekt gelingt es Relic aber, trotz des überstrapazierten Szenarios einen mehr als guten Grund abzuliefern, warum man als Spieler noch mal in die Normandie aufbrechen sollte.

 Spieletest: Company of Heroes - Schon wieder die Normandie

eye home zur Startseite
oh mann 30. Okt 2010

@so nicht mannomann... wenn ich solchen geistigen dünnschiss schon lese... wenn du's...

n0nAmEd 31. Mär 2007

space marines imba?... wenn du meinst^^

~_~ 16. Okt 2006

Wer nicht ? Auf eine Pseudo-Supermacht mit Minderwertigkeitskomplex könnte ich...

GC 2006 14. Okt 2006

Auf der Games Convention konnte ich bei THQ einen Blick auf das Game werfen.Der...

Der Fabian 13. Okt 2006

Du benutzt ein Deutsch-Englisch Wörterbuch um die Bedeutung eines deutschen Wortes...


Filesharing News - P2P MP3 Games DSL VoIP / 29. Okt 2006

Company of Heroes - Dienstbeginn D-Day



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  3. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  4. SICK AG, Waldkirch


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  2. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  3. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  4. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  5. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  6. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  7. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  8. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  9. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  10. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Von wegen unabhängiges Team das nix mit...

    quineloe | 09:06

  2. Re: Ich habe 12 Minuten..

    Its_Me | 09:05

  3. Re: Ich als Hobbyfotograf..

    theFiend | 09:05

  4. Re: 50MBps

    ermic | 09:05

  5. Re: Ist die Transparenz abschaltbar?

    on(Golem.de) | 09:05


  1. 09:01

  2. 08:00

  3. 07:52

  4. 07:33

  5. 07:23

  6. 07:15

  7. 19:09

  8. 17:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel