Abo
  • Services:

CNet kauft Silicon.de

Übernahme führt Silicon.com und Silicon.de wieder zusammen

Durch die Übernahme von Silicon.com durch CNet Networks im August 2002 wurde die deutsche Ausgabe Silicon.de seinerzeit eigenständig, im November 2002 nach einem Management-Buy-Out mit neuen Investoren. Nun kommen Silicon.de und Silicon.com aber wieder zusammen, CNet kauft auch die deutsche Website.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Übernahme erfolgte bereits zum 1. Oktober 2006, finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt. Unter dem Dach von CNet soll Silicon.de unter anderem dessen deutsche Website ZDNet.de ergänzen.

Das Management-Team von Silicon.de, bestehend aus Jannis Moutafis (Managing Director), Martin Meyer-Gossner (Vertrieb) und Stefan Huegel (Produktentwicklung), soll seine Aufgaben auch weiterhin ausüben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€
  3. 5,55€

Cpt. Cook 13. Okt 2006

Hättest dir auch gleich ein "r" kaufen können ;o) (Ist das hier der Rechtschreib-Thread"?)

ALU 12. Okt 2006

ASU kennst du nich? Das sind die Gaben die Du dem TÜV/DEKRA-Mitarbeitern bringst bei der...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /