Abo
  • Services:

James-Bond-Sonderausgabe von Sony Ericssons K800i

Silver Edition mit 3,2-Megapixel-Kamera nur drei Monate im Handel

Immer mehr Hersteller setzen auf Sondereditionen, um den Verkauf anzukurbeln und damit die Handy-Entwicklung rentabel zu machen. Sony Ericsson hat nun anlässlich des kommenden James-Bond-Films "Casino Royale" eine Sonderausgabe des Cybershot-Handys K800i angekündigt. Die limitierte Auflage im silbernen Gehäuse unterscheidet sich von der Standardversion durch zusätzliche Hintergrundbilder und Klingeltöne, Sprachnachrichten und Videoclips. Außerdem ist der Kino-Trailer zum neuen James-Bond-Streifen enthalten.

Artikel veröffentlicht am , yg

Sony Ericsson K800i Silver Edition
Sony Ericsson K800i Silver Edition
Das Sony Ericsson K800i, das der neue James-Bond-Darsteller Daniel Craig in "Casino Royale" verwendet, ist mit einer 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und einem Xenon-Blitz bestückt. Der neue Bond-Film startet in Deutschland am 23. November 2006 eine Woche nach der Weltpremiere. Der James-Bond-Streifen basiert auf dem ersten Bond-Roman von Ian Fleming und hat sich zum Ziel gesetzt, wieder zu den Anfängen zurückzukehren.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Das im Film gezeigte UMTS-Handy besitzt eine Kamera auf der Rückseite, während auf der Vorderseite die Handy-Funktionen zu finden sind. Eine Abdeckung schützt die Kameralinse vor Beschädigung oder Schmutz und über Kameratasten gelangt man an alle notwendigen Funktionen. Mit einer BestPic getauften Anwendung kann der Hobbyfotograf bis zu neun Serienbilder in Folge aufnehmen. Zudem bietet die Kamera Foto- und Videostabilisatoren, die verwacklungsfreie Aufnahmen versprechen. Im K800i steckt zusätzlich eine VGA-Kamera für Videokonferenzen.

Sony Ericsson K800i Silver Edition
Sony Ericsson K800i Silver Edition
Auch die sonstigen Daten entsprechen der Standardversion des K800i. Das 106 x 47 x 18 mm messende Mobiltelefon enthält ein RDS-UKW-Radio sowie einen Musik-Player für die Formate MP3, AAC, AAC+ sowie eAAC+ samt MusicDJ-Software. Das UMTS-Taschentelefon unterstützt die drei GSM-Netze 900, 1.800 und 1.900 MHz, HSCSD sowie GPRS der Klasse 10. Für die Verbindung zu anderen Handys kann Bluetooth oder Infrarot aktiviert werden.

Im UMTS-Betrieb bietet das 115 Gramm wiegende K800i eine Gesprächsdauer von kurzen 2,5 Stunden. Im GSM-Modus kann man dem Handy bis zu 7 Stunden telefonieren. Der Stand-by-Betrieb wird von Sony Ericsson in beiden Netzen mit rund 14 Tagen beziffert.

Die limitierte Silver Edition des Cybershot-Handys K800i soll im vierten Quartal 2006 für nur drei Monate in den Handel kommen. Käufer müssen dafür 449,- Euro ohne Vertrag auf den Tisch legen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen
  2. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  3. 219€ (Vergleichspreis 251€)

daniel craig 04. Nov 2006

Flow schrieb: There is a gatling in it Love Daniel Craig

Mein Senf 13. Okt 2006

Ja, leider unverfügbar :-(

Bond Fan 13. Okt 2006

Da kann man geteilter Meinung sein. Ich für meinen Teil fand die Timothy Dalton Bonds...

Flow 13. Okt 2006

okok, ich gebs ja zu, ich würde ihn auch nicht mehr als knochen bezeichnen, da is eher...

PeteS 12. Okt 2006

Hol dir doch ein Jamba Sparabbo für dein Handy, gibts auch fürs non-bond. Dann bist du...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /