• IT-Karriere:
  • Services:

PC-Emulator Parallels 2.2 unterstützt Vista-Gäste

Neue Workstation-Version für Linux und Windows

Die Virtualisierungssoftware Parallels Workstation ist nun in der Version 2.2 für Windows und Linux verfügbar. Diese verbessert unter anderem die USB-Unterstützung und nutzt die Vorteile der Virtualisierungstechniken von AMD und Intel. Windows Vista kann nun als Gastsystem laufen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Parallels Workstation
Parallels Workstation
Die neue Version Parallels Workstation bringt einige Funktionen mit, die die Mac-Variante Parallels Desktop schon länger kennt. So lassen sich nun Dateien zwischen Host- und Gastsystem über freigegebene Ordner austauschen. Ferner verspricht Parallels bessere Unterstützung für Sound-Aufnahme und Wiedergabe und auch Videos in den Gastsystemen sollen nun problemlos laufen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Frankfurt
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart

Die auf einem Hypervisor basierende Virtualisierungslösung kann neben Intels VT-Technik auch AMDs Pacifica alias AMD-V nutzen. Dies soll zu einer besseren Leistung und Stabilität der Software auf entsprechenenden Systemen führen. Darüber hinaus verbessert Parallels Workstation 2.2 auch die USB- und Netzwerkunterstützung.

Parallels Workstation
Parallels Workstation
Zu der Reihe der unterstützten Gastbetriebssysteme gesellen sich Windows Vista, NetBSD sowie OpenBSD. Der Betrieb im Vollbildmodus soll ebenfalls besser funktionieren, indem die Auflösung des Gastsystems automatisch an die eingestellte Auflösung angepasst wird.

Für registrierte Anwender ist die neue Version kostenlos erhältlich, neue Kunden zahlen 50,- US-Dollar für eine Lizenz. Ferner gibt es die Möglichkeit, Parallels Workstation 2.2 mit einer 15-Tage-Testversion auszuprobieren. Vorhandene Installationen sollen sich laut Hersteller automatisch aktualisieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Backen zu Ostern, Frühjahrsangebote mit reduzierter Hardware, PC-Zubehör und mehr)
  2. 33€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight Outfit + 2000 V-Bucks Bundle (DLC) - Xbox One...

OSX86 13. Okt 2006

Ich bezog mich auf die Emulatoren in denen es läuft oder auch nicht. Die selbe gepachte...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  2. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  3. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

    •  /