• IT-Karriere:
  • Services:

Lotus Notes läuft auch vom USB-Stick

Update für Lotus Notes bringt zahlreiche Neuerungen

IBM hat Lotus Notes ein Update verpasst, womit das Programm auch direkt von einem USB-Stick gestartet werden kann. Damit lässt sich die Software ohne Installation auf beliebigen Rechnern einsetzen. Außerdem bringt Lotus Notes 7.0.2 Blog-Unterstützung sowie eine SAP-Integration und kann RSS-Feeds erzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Lotus Notes lässt sich ab der Version 7.0.2 direkt von einem USB-Stick oder einem anderen mobilen Datenträger starten. Damit kann die E-Mail-Umgebung mit allen gespeicherten Nachrichten bequem auf ein anderes System gebracht werden, ohne die Software installieren zu müssen.

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  2. AOK Niedersachsen, Hannover

Zudem erhielt Lotus Notes Blog-Funktionen mit passenden Vorlagen, um entsprechende Einträge mit der Software auch offline anzulegen und diese dann bei bestehender Internetverbindung auf die Blog-Seiten zu bringen. Die RSS-Funktionen in Lotus Notes finden sich auch in Domino und erlauben das bequeme Erzeugen von RSS-Inhalten. Diese Inhalte können dann von beliebigen RSS-Reader-Programmen gelesen werden, um sich über Änderungen auf dem Laufenden zu halten.

Ferner bietet Lotus Notes 7.0.2 zwei neue SAP-Vorlagen zum Anlegen von Terminen und die Software kann Daten mit dem ERP-Backend von SAP abgleichen. Zudem sollen sich damit bequem neue Vorlagen anfertigen lassen. Mit dem Update versteht Lotus Notes auch das iCalendar-Format und kann dieses direkt importieren.

Lotus Notes und Domino ist ab sofort in der Version 7.0.2 verfügbar. Lotus Notes kostet pro Client 101,- US-Dollar und der Domino-Server beginnt bei einem Preis von 1.431,- US-Dollar je Prozessor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Michael - alt 16. Okt 2006

Buzzwords? peinliche Beleidigungen? auf der Pfanne? Bist wohl ein Kristallkugelverehrer...

Michael - alt 16. Okt 2006

Die Domino-architektur hat schon einige Macken. Insbesondere, seit sich die IBM mit dem...

V_Tranisitor 13. Okt 2006

und ontop habt Ihr sogar die Möglichkeit, den Sametimeserver mit zu benutzen für IM...

Michael - alt 13. Okt 2006

Dummkopf. Such mal was in einem Exchange-Postfach und danach in einem Notes-Postfach...


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
    •  /