Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung SCH-B600: Handy mit 10-Megapixel-Kamera

3fach optisches Zoom, Visitenkartenscanner und mobiles TV

Samsung hat in der Vergangenheit unzählige Prototypen vorgestellt, die dann doch nie produziert wurden. Mit dem 10-Megapixel-Fotohandy, das die Koreaner zur CeBIT 2006 präsentiert hatten, scheint es jedoch ernst zu werden. Das SCH-B600 ist weltweit nicht nur das erste Mobiltelefon mit einer 10-Megapixel-Kamera, es soll in typischer Samsung-Flachbauweise auch 6 Millimeter dünner und 10 Gramm leichter als das 7-Megapixel-Handy SCH-V770 vom Juli 2005 sein.

Genaue Angaben zu den Maßen des Handys liegen jedoch nicht vor. Die Kamera verfügt über ein dreifach optisches Zoom - das haben bisher nur das Sharp 903 und das Nokia N93 spendiert bekommen. Weiter sind ein 5fach digitales Zoom und ein LED-Autofokus sowie ein Blitz an Bord. Ob die Zusatzausleuchtung einem echten Blitz entspricht wie beim Sony Ericsson K800i, hat Samsung allerdings nicht verraten.

Anzeige

Samsung SCH-B600
Samsung SCH-B600
Wie man es auch von einer echten Digitalkamera erwartet, beherrscht die 10-Megapixel-Kamera Weißabgleich, manuelles Fokussieren, Serienbild- und Intervallaufnahmen. Via Bluetooth können die Bilder auf andere Handys oder einen Drucker verschickt werden. Außerdem soll ein Visitenkartenscanner an Bord sein. Bis dato verfügt unter den Fotohandys nur das Sharp 903 über diese Funktion. Filme können in QVGA-Auflösung (320 x 240 Pixel) mit 15 bis 30 Bildern pro Sekunde angezeigt werden. Darüber hinaus soll auch mobiles Fernsehen via DMB auf dem Handy laufen.

Das 2,2 Zoll große LC-Display soll bis zu 16 Millionen Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln darstellen können, die meisten gängigen Handys liefern heute nur bis zu 262.144 Farben.

Da bei Fotos, die mit 10 Megapixeln aufgenommen wurden, eine ganze Menge Speicherbedarf zusammenkommt, kann der interne Speicher mit MMCmicro-Karten aufgerüstet werden. Per TV-Ausgang können die Fotos auf einem Fernsehbildschirm präsentiert werden.

Ferner kann die Kamera Videos im Format MPEG4 und H.264 aufzeichnen und Videonachrichten verschicken, der eingebaute MP3-Player kann Musik als MP3s, AACs und AAC+-Dateien abspielen. Für den Sound sollen zwei Stereolautsprecher sorgen.

Ein weiteres Leistungsmerkmal ist die "Anycall-Band-Funktion". Mit ihr kann jeder Nutzer eine eigene Melodie komponieren und instrumental arrangieren. Diesen Song kann er anschließend zum Download bereitstellen.

Das Samsung SCH-B600 soll etwa 900.000 koreanische Won (etwa 750,- Euro) kosten und vorerst nur in Korea zu erstehen sein. Pläne für einen Deutschland-Export sind derzeit nicht bekannt.


eye home zur Startseite
SeppDigital 26. Nov 2006

Hallo erstmal NEIN DANKE zu 10 MP Handys oder von mir aus 100 MP... das bringt doch nix...

Robbson 12. Okt 2006

Ach herrje... sehe ja gerade... 10g weniger als der Vorgänger, also macht das 170g...

Sascha12345 12. Okt 2006

Ich sage nur: Super Handytuning für den abendlichen Stammtisch oder "was bin ich für ein...

Howie 12. Okt 2006

Das würde ich auch in meinen kühnsten Träumen nicht als Kamera bezeichnen. Eher als...

trakaka 11. Okt 2006

Müsste ja eigentlich gehen ... einfach einen Megapixel großen Ausschnitt aus der Mitte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Köln
  2. Commerz Finanz GmbH, München
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  4. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Solange sie Content produzieren wie

    ve2000 | 04:41

  2. Re: i3 ohne SMT?

    hardtech | 04:29

  3. Ich habe einfach kein Interesse an Werbung

    torrbox | 04:16

  4. Re: Auswahl SOC *Kopfschüttel*

    ve2000 | 04:06

  5. Re: Was nicht alles geht wenn konkurrenz da ist.

    grorg | 04:03


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel