Deutsche Video-Communitys bringen sich ins Gespräch

Sevenload meldet 1,2 Millionen Downloads pro Tag

Nach der Milliarden-Übernahme von YouTube durch Google bringen sich nun andere Video-Communitys in Position. Sevenload.de erklärt sich zur größten deutschen Bild- und Videoplattform, kombiniert man doch in gewisser Art und Weise die Modelle von YouTube und Flickr.

Artikel veröffentlicht am ,

Nur fünf Monate nach dem Start der Plattform verzeichnet Sevenload nach eigenen Angaben täglich mehr als 1,2 Millionen Abrufe von Bildern, Fotos, Clips und Videos. Rund eine Million Besucher habe die Site pro Woche, bei rund 25.000 Mitgliedern.

Stellenmarkt
  1. IT Manager / Digitalisierungsarchitekt (m/w/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
  2. Senior Software Developer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

"Allein in den letzten zwei Wochen sind die Zugriffszahlen um 230 Prozent angestiegen", erläutert Ibrahim Evsan, Geschäftsführer der Sevenload GmbH. Über 180.000 externe Internetseiten, -portale und -blogs nutzen auf Sevenload eingestellte Videos über den integrierbaren Videoplayer.

Der hiesige Konkurrent MyVideo verkündete im September 2006, MyVideo.de sei die größte Video-Community in Deutschland - man beachte den kleinen Unterschied der Eigenpositionierung. Pro Woche wurden die rund 70.000 Videos, die im September bei MyVideo eingestellt waren, ungefähr 12 Millionen Mal abgerufen. Pro Tag waren es vor rund einem Monat bis zu zwei Millionen Abrufe.

Seit September hat MyVideo allerdings einen prominenten Groß-Investor: ProSiebenSat.1 hat sich zunächst mit 30 Prozent an dem Unternehmen beteiligt, eine komplette Übernahme aber nicht ausgeschlossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


valmir schurer 10. Mai 2007

Bibabuzzelmann 11. Okt 2006

Das gibts nur hier lol http://www.2xfun.de/view.php?file=3794#item

die andere meinung 11. Okt 2006

Anfangs hat es mir auch immer noch spass gemacht, mich durch den kram durchzuwühlen und...

Labertasche 11. Okt 2006

http://sevenload.de/videos/VHHI0vp Ich finde es spannend. Es ist in der Tat genug Plätze...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /