Gestresst? Abhilfe schafft das USB-Hamster-Rad

Software lässt das Plüschtier in Tippgeschwindigkeit rödeln

Verrückte USB-Erfindungen gibt es viele. Eine der abgefahrensten dürfte derzeit das USB-Hamsterrad mit integriertem Plüschfell-Tierchen sein. Das rote Rädchen wird per USB in den Rechner eingesteckt, eine mitgelieferte Software gleicht die eigene Tippgeschwindigkeit mit dem rennenden Hamster ab: Je schneller man in die Tasten hackt, desto flotter ist das Tierchen unterwegs.

Artikel veröffentlicht am , yg

Zur persönlichen Erbauung fängt der Hamster ab einer bestimmten Geschwindigkeit sogar noch zu quieken an. Doch Vorsicht: Auch ein USB-Hamster ist mal am Ende seiner Kräfte - also ab und zu mal ausschalten, damit er ein bisschen verschnaufen kann. Ein An-/Ausknopf ist vorhanden.

Stellenmarkt
  1. IT System Engineer (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau in der Pfalz
  2. IT-Netzwerkadministrator (m/w/d)
    DRK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Mainz
Detailsuche

Der Superhamster läuft in einem 14 x 13 x 12 cm großen Käfig unter Windows 2000 und XP. Der Spaß kostet gut 35,- Euro.

P.S. Der Anbieter weist explizit darauf hin, dass es sich bei dem Plüschtier nicht um einen echten Hamster handelt und dass er daher zu lebenden Haustieren auch nicht kompatibel ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


LMAO 19. Aug 2008

kein text.

fiscH_oO 01. Dez 2006

Hehe ja ziemlichcoole sache =) hab mir auch schon einen bestellt und zwar auf : www...

jojojij2 12. Okt 2006

weißt du nicht wie groß so ein Pinguin ist???? und der in einem Hamsterrad!! Du bist ja...

DeichShaf 11. Okt 2006

nix Text...muss ja auch nicht, oder? =)

tomacco 11. Okt 2006

Was ist denn eine Vermehrungsratte? Kann man die auch zum Stromerzeugen nutzen?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /