Abo
  • Services:
Anzeige

Sicherheits-Patches für Windows und Office

Viele Sicherheitslücken erlauben Ausführung beliebigen Programmcodes

Am Patch-Day für den Monat Oktober 2006 schließt Microsoft insgesamt neun Sicherheitslücken in Windows und 16 Sicherheitslecks in Microsofts Office-Paket. Viele der geschlossenen Sicherheitslücken werden als gefährlich eingestuft, weil Angreifer darüber beliebigen Programmcode einschleusen können. Zudem wird ein Fehler im .NET Framework 2.0 korrigiert.

Microsoft beseitigt nun endlich das seit Ende September 2006 bekannte Sicherheitsloch im Internet Explorer, worüber Angreifer beliebigen Programmcode ausführen können. Der Fehler steckt im ActiveX-Control "WebViewFolderIcon" und wird von Microsoft als kritisch eingestuft. Durch die Veröffentlichung des Patches wurde bekannt, dass auch der Windows Explorer von dem Sicherheitsrisiko betroffen ist und nicht nur der Internet Explorer.

Anzeige

Ein weiteres Windows-Sicherheitsloch steckt im "Object Packager" und gestattet einem Angreifer ebenfalls die Ausführung beliebigen Programmcodes. Zur Ausnutzung der Sicherheitslücke muss ein Opfer eine .rtf-Datei öffnen, anschließend auf ein eingebettetes Objekt innerhalb der Datei klicken und schließlich mehrere irreführende Dialogfelder bestätigen. Der damit verbundene Aufwand hat Microsoft veranlasst, das Sicherheitsrisiko nur als mittelschwer einzustufen. Ein Patch für Windows XP und Windows Server 2003 steht zum Download bereit. Windows 2000 mit Service Pack 4 ist von dem Problem nicht betroffen.

Zwei Sicherheitslücken schlummern in Microsofts XML Core Services und treten zudem bei der XSLT-Verarbeitung auf. Auch hierüber können Angreifer beliebigen Programmcode ausführen, indem sie eine speziell gestaltete Webseite bereitstellen. Ein Patch soll diese beiden Sicherheitslecks schließen.

Sicherheits-Patches für Windows und Office 

eye home zur Startseite
Steilvorlage 27. Okt 2006

Was regst Du dich so auf?

Herb 11. Okt 2006

"Wo keine Funktion ist, da kann kein Fehler sein." Herb, 2006 P.S.: Mir ist aufgefallen...


node-0 / 11. Okt 2006

Microsoft: Oktober-Patch Day



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  2. Kreativagentur 1punkt7 GmbH & Co. KG, Berlin, Neubrandenburg
  3. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  4. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für 44,99€ statt 60,00€
  2. (-37%) 37,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Dvija | 19:45

  2. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    thinksimple | 19:38

  3. Re: Rauschgift?

    quineloe | 19:37

  4. Re: Milchmädchenrechnung

    BerndRubel | 19:30

  5. Re: Schwerkraft durch Rotation?

    emdotjay | 19:30


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel