• IT-Karriere:
  • Services:

Sicherheits-Patches für Windows und Office

Viele Sicherheitslücken erlauben Ausführung beliebigen Programmcodes

Am Patch-Day für den Monat Oktober 2006 schließt Microsoft insgesamt neun Sicherheitslücken in Windows und 16 Sicherheitslecks in Microsofts Office-Paket. Viele der geschlossenen Sicherheitslücken werden als gefährlich eingestuft, weil Angreifer darüber beliebigen Programmcode einschleusen können. Zudem wird ein Fehler im .NET Framework 2.0 korrigiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft beseitigt nun endlich das seit Ende September 2006 bekannte Sicherheitsloch im Internet Explorer, worüber Angreifer beliebigen Programmcode ausführen können. Der Fehler steckt im ActiveX-Control "WebViewFolderIcon" und wird von Microsoft als kritisch eingestuft. Durch die Veröffentlichung des Patches wurde bekannt, dass auch der Windows Explorer von dem Sicherheitsrisiko betroffen ist und nicht nur der Internet Explorer.

Inhalt:
  1. Sicherheits-Patches für Windows und Office
  2. Sicherheits-Patches für Windows und Office

Ein weiteres Windows-Sicherheitsloch steckt im "Object Packager" und gestattet einem Angreifer ebenfalls die Ausführung beliebigen Programmcodes. Zur Ausnutzung der Sicherheitslücke muss ein Opfer eine .rtf-Datei öffnen, anschließend auf ein eingebettetes Objekt innerhalb der Datei klicken und schließlich mehrere irreführende Dialogfelder bestätigen. Der damit verbundene Aufwand hat Microsoft veranlasst, das Sicherheitsrisiko nur als mittelschwer einzustufen. Ein Patch für Windows XP und Windows Server 2003 steht zum Download bereit. Windows 2000 mit Service Pack 4 ist von dem Problem nicht betroffen.

Zwei Sicherheitslücken schlummern in Microsofts XML Core Services und treten zudem bei der XSLT-Verarbeitung auf. Auch hierüber können Angreifer beliebigen Programmcode ausführen, indem sie eine speziell gestaltete Webseite bereitstellen. Ein Patch soll diese beiden Sicherheitslecks schließen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Sicherheits-Patches für Windows und Office 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. EA-Aktion (u. a. FIFA 20 für 14,50€), Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V...
  2. 224,19€ (bei lego.com)
  3. (u. a. Asus VivoBook 14 S413IA-EB166T 14 Zoll Ryzen 5 8GB 512GB SSD für 730,13€, Asus VivoBook...

Steilvorlage 27. Okt 2006

Was regst Du dich so auf?

Herb 11. Okt 2006

"Wo keine Funktion ist, da kann kein Fehler sein." Herb, 2006 P.S.: Mir ist aufgefallen...


Folgen Sie uns
       


Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial

Wir erklären, wie sich das eigene Gesicht durch ein beliebiges animiertes Foto ersetzen lässt.

Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial Video aufrufen
    •  /