• IT-Karriere:
  • Services:

Googles Office-Applikationen wachsen zusammen

Google Docs & Spreadsheets vereint Writely mit Google Spreadsheets

Google führt seine webbasierten Office-Applikationen Google Spreadsheets und das hinzugekaufte Writely zusammen. Textverarbeitung und Tabellenkalkulation kommen nun als "Google Docs & Spreadsheets" in einer Applikation daher.

Artikel veröffentlicht am ,

Google Docs & Spreadsheets
Google Docs & Spreadsheets
Mit "Docs & Spreadsheets" bietet Google jetzt eine einheitliche Webapplikation zur Bearbeitung von Text- und Tabellendokumenten an. Die Dokumente können im Browser bearbeitet werden, auch von mehreren Personen. Dabei lassen sich auch vorhandene Dateien hochladen, wobei die Textverarbeitung Dokumente in den Formaten Microsoft Word (.doc), Rich Text (.rtf), OpenDocument Text (.odt) und StarOffice (.sxw) sowie HTML-Dateien und reine Textdateien unterstützt, die Ausgabe ist zusätzlich als PDF-Datei möglich. Die Tabellenkalkulation kann mit den Formaten Microsoft Excel (.xls), OpenDocument Spreadsheet (.ods) sowie Comma-Separated-Value-Dateien (.csv) umgehen und ebenfalls PDF-Dateien erzeugen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Hochland Deutschland GmbH, Heimenkirch, Schongau

Google Docs & Spreadsheets
Google Docs & Spreadsheets
Einmal hochgeladen können die Dokumente auch gespeichert werden, die Nutzung der Applikationen setzt einen Google-Account voraus. Zudem können die Dateien mit anderen geteilt werden, so dass auch mehrere Personen - bis zu 50 gleichzeitig - an einer Tabelle arbeiten können. Zur Kommunikation kann ein Chat-Fenster eingeblendet werden. Mit der neuen Option "Anyone can View" lassen sich einzelne Dokumente auch ohne Zugriffsschutz bereitstellen, Nutzer benötigen aber dennoch einen Google-Account. Sie haben dann aber die Möglichkeit, die Tabelle nicht nur als statische HTML-Datei zu betrachten, sondern können Änderungen in Echtzeit mitverfolgen.

Google Docs & Spreadsheets fasst Text- und Tabellendokumente jetzt auch in einer Übersicht zusammen - bisher waren die Applikationen getrennt. Zudem wurde die Benutzeroberfläche vereinheitlicht, sie sieht in beiden Applikation weitgehend ähnlich aus.

Googles minimale Online-Office-Suite steht unter docs.google.com in einer Beta-Version bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 11,99€
  2. 25,99€
  3. (-71%) 5,75€
  4. (-67%) 19,99€

dekadenz@Work 12. Okt 2006

Die Kunst an Writley macht ja hauptsächlich AJAX aus, das weitgehend serverunabhängig...

Her0 11. Okt 2006

Gibts sowas auch online? Daß mal 2-3 Leute an einer Präsentations arbeiten kommt doch...

GodsBoss 11. Okt 2006

Firefox mit NoScript-Erweiterung (für die entsprechenden Domains ist JavaScript aber...

draco2111 11. Okt 2006

Das liegt vielleicht daran, das du behauptest ich würde feucht.

alternate 11. Okt 2006

Die Alternative nennts sich http://www.cosmopod.com da gits ne webasierte Version von...


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    •  /