Abo
  • Services:

Transcend kündigt SDHC-Karte mit 8 GByte an

Noch kein Preis oder Erscheinungsdatum bekannt

Angesichts immer höherer Auflösungen von Digitalkameras und der Nutzung von Rohdaten-Speicherfunktionen in vielen höherwertigen Geräten steigen die Bedürfnisse bei Speicherkarten für die Geräte immer mehr an. Der Speicherhersteller Transcend hat jetzt eine SD-Speicherkarte mit einer Kapazität von 8 GByte angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Karte basiert auf dem SD-High-Capacity-(SDHC-)Format und kann auch nur in Geräten genutzt werden, die SDHC-kompatibel sind. Dies bezieht sich nicht nur auf Kameras, sondern beispielsweise auch auf Speicherkarten-Lesegeräte. Vor dem Kauf sollte man sich auch versichern, dass SDHCs über 4 GByte mit den betroffenen Geräten genutzt werden können.

Das 8-GByte-Modell, das die Produktbezeichnung TS8GBSDHC trägt, soll 219,- Euro kosten. Eine Version mit 4 GByte ist für 99,- Euro zu haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  2. 59,99€
  3. 39,99€

Kugelfisch 12. Jun 2007

Unsinn oder eine Verschlüsselte Botschaft, die es zu knacken gilt ?

Octavian 11. Okt 2006

Die Casio Z1000 kann zum Beispiel Z1000 mit SDHC-Karten umgehen: http://www.support...

mein ich 11. Okt 2006

aber ein laptop mit 20-GB solchem speicher oder 15 oder 10 zu einem guten preis (will man...

dealer1 11. Okt 2006

preis etwa 199,- incl. 16% erscheinungsdatum: sollen noch diesen monat reinkommen. cu dealer


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    God of War im Test: Der Super Nanny
    God of War im Test
    Der Super Nanny

    Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
    Von Peter Steinlechner

    1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
    Dell XPS 13 (9370) im Test
    Sehr gut ist nicht besser

    Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
    2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
    3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

      •  /