• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Business-Notebooks mit 4:3-Display von Toshiba

Serie "Tecra S4" legt Modetrends ab und kommt mit klassischer Ausstattung

Mit einer neuen Linie von Notebooks für professionelle Anwender kehrt Toshiba zur klassischen Ausstattung für mobile Business-Rechner zurück: Der Bildschirm ist weder im Breitbildformat noch mit spiegelnder Oberfläche gestaltet, die Geräte wiegen knapp unter drei Kilo, sind mit einem voll OpenGL-fähigen Grafikchip ausgestattet und taugen auch für ältere Peripherie und PC-Cards.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Chassis der neuen Serie "Tecra S4" ist bei allen Modellen gleich, die Ausstattung kann sich jedoch stark unterscheiden. So misst der Bildschirm immer 15 Zoll in der Diagonalen, kann jedoch XGA (1.024 x 768 Pixel) oder SXGA+ (1.400 x 1.050 Pixel) darstellen. Ob die höhere Auflösung auf einem Notebook noch praxisgerecht ist, muss jeder selbst herausfinden. Mit Standard-Akku wiegen die Notebooks 2,85 Kilogramm und sollen damit über 4 Stunden laufen - das dürfte aber stark von der restlichen Hardware-Ausstattung abhängen.

Inhalt:
  1. Neue Business-Notebooks mit 4:3-Display von Toshiba
  2. Neue Business-Notebooks mit 4:3-Display von Toshiba

Toshiba Tecra S4
Toshiba Tecra S4
Toshiba bietet mit dem S4 nur Intels neuen mobilen Core 2 Duo an, die Prozessoren sind aber mit 1,66 GHz (Modell T5550, 2 MByte L2-Cache) oder 2 GHz (Modell T7200, 4 MByte L2-Cache) zu haben. Letzterer benötigt durch höheren Takt und doppelt so großen Cache mehr Strom, auch wenn Intel für alle Merom-Kerne des mobilen Core 2 Duo eine typische Leistungsaufnahme von 34 Watt angibt. Die schnellsten Core 2 Duo mit bis zu 2,33 GHz hat Toshiba noch nicht im Programm.

Bei allen Tecra S4 ist zudem ein Nvidia Quadro NVS 110M mit 128 MByte als Grafikchip verbaut, der anders als die GeForce-Chips auch mit OpenGL-Treibern für professionelle Anwendungen wie CAD und Visualisierung arbeiten kann. Zum Spielen sind solche Grafikprozessoren nicht gedacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Neue Business-Notebooks mit 4:3-Display von Toshiba 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 14,99€
  2. 23,99€
  3. 69,99€ (Release am 10. April)
  4. 8,97€

pool 11. Okt 2006

Mir reicht es diese Person einmal für vllt eine halbe Minute im TV gesehen zu haben...

Johnny Cache 11. Okt 2006

Im Businessbereich wäre die X-Serie von Lenovo sehr zu empfehlen.

U-TuX 11. Okt 2006

also ich habe heute mittag gerade nochmal mit einem von der zeitung (durch zufall...

pool 11. Okt 2006

Die Erklärung ist, dass alle immer sagen, MS würde in Vista KEINE Innovationen bieten...

Martin F. 11. Okt 2006

Ist aber 16:10 ;)


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  2. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis
  3. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Disney nennt Filme und Serien für Disney+ in Deutschland

    •  /