• IT-Karriere:
  • Services:

Nokias Handy-Zukunft sieht flach aus

Handy-Studien der Finnen setzen auf kompakte Geräte

Ausgewählten Journalisten hat Nokia einen Einblick in ihre Forschungslabors gewährt, in denen eine Vielzahl an künftigen Bauformen für Mobiltelefone gezeigt wurden. Die Mehrzahl der Studien durften bedauerlicherweise nicht abgelichtet werden. Aber zumindest von einem Konzept haben die Finnen Bildmaterial zur Verfügung gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia Aeon
Nokia Aeon
Alle vorgestellten Handy-Konzepte von Nokia eint der Versuch, Geräte immer kompakter zu bekommen und vor allem auf platzraubende Handy-Klaviaturen zu verzichten. Vielfach erwarten die Nokia-Forscher, dass sich mobile Geräte vermehrt über einen Touchscreen steuern lassen. In den Nokia-Studien wurde deutlich, wie sehr sich die Finnen bemühen, einen Kompromiss zwischen geringer Gerätegröße und guter Bedienbarkeit zu finden.

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. MEA Service GmbH, Aichach

Nokia Aeon
Nokia Aeon
Die Mehrzahl der gezeigten Konzepte wird voraussichtlich so nie auf den Markt kommen und soll nur demonstrieren, in welche Richtung das Handy-Design gehen kann. Vor allem die sehr flache Bauweise der Studien lässt Zweifel daran aufkommen, dass die Studien so jemals auf den Markt kommen. Denn für Technik und Stromversorgung bleibt kaum noch Platz darin.

Dies gilt auch für die als "Aeon" bezeichnete Handy-Studie von Nokia, die mit berührungsempfindlicher Eingabe arbeiten und oberhalb davon ein Display besitzen soll. Das in Helsinki gezeigte Modell bot aber keinerlei Technik, so dass der praktische Einsatz nicht getestet werden konnte. Als eindeutigen Trend in den von Nokia gezeigten Modellen zeichnet sich ab, dass die Finnen an möglichst flachen Mobiltelefonen forschen. Wie sich das auf künftige Handymodelle auswirkt, ist derzeit nicht abzuschätzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

kendon 13. Okt 2006

bleibt die frage unbeantwortet ob die koerperwaerme ueberschuessige energie ist. um sie...

HiddenGhost 11. Okt 2006

Du kannst mi rglauben, die Produktis forschen nich nur am Design, sonder auch an der...

stephan333 11. Okt 2006

naja, dann muss man halt einfach mal weng aufpassen und ab und zu auf sein handy...

shadowdancer 11. Okt 2006

,,,,,,,sehr flach, naja, man muss halt abwarten

Daggett kontert 11. Okt 2006

Btw: ist das ding wasserfest?


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

    •  /