• IT-Karriere:
  • Services:

Windows Vista RC2 - ein kurzes Vergnügen

Microsoft beendet allgemeine Verfügbarkeit des Release Candidate 2

Nur wenige Tage nach der Verfügbarkeit des Release Candidate 2 von Windows Vista hat Microsoft diesen wieder von den allgemein zugänglichen Webseiten verbannt. Einen Grund dafür nennt Microsoft nicht. Derzeit ist somit nur der deutsche Release Candidate 1 des Windows-XP-Nachfolgers für die Allgemeinheit verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Vista RC1
Windows Vista RC1
Warum Microsoft den Release Candidate 2 von Windows Vista nach einer Verfügbarkeit von nur wenigen Tagen bereits wieder klammheimlich deaktivierte, ist nicht bekannt. Ein ähnliches Vorgehen verfolgte der Konzern bei der Beta 2 von Windows Vista. Einen Monat nachdem die Beta-Version für die Allgemeinheit veröffentlicht wurde, hat Redmond den Download abgeschaltet, weil wohl ein intern aufgestelltes Download-Limit erreicht wurde.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG, Köln
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Ein vergleichbares Schicksal blieb dem Release Candidate 1 von Windows Vista bislang erspart. Ganz im Gegenteil: Dieser ist nun wieder verfügbar, seitdem der Release Candidate 2 des Windows-XP-Nachfolgers vom Netz genommen wurde.

Eindrücke des Release Candidate 1 von Windows Vista finden sich bei Golem.de in zwei ausführlichen Artikeln: "Microsofts Windows Vista in der Praxis" und "Vista in der Praxis Teil 2 - Inkompatibilitäten und Rechte".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  2. 44,99€

Apfelmännchen 13. Okt 2006

Letzlich ist das doch alles egal. Wenn ich anspruchsvolle Videobearbeitung machen möchte...

Joey 11. Okt 2006

Bin mit dem neuen Vista hoch zufrieden. Super schnell, die Arbeitspeicherauslastung liegt...

cos3 11. Okt 2006

das ist doch ein kindergarten-os.. das ist doch langweilig, da ist ja windows noch...

LianLi 11. Okt 2006

Hat das irgendeine Relation mit dieser Nachricht? Ein Schelm, wer dabei böses denkt. ;)

leidgeplagter 11. Okt 2006

habe inzwischen RC1 inst. läuft tadelos ... habe aber auch schon in anderen Foren...


Folgen Sie uns
       


Ghost of Tsushima - Fazit

Mit Ghost of Tsushima macht Sony der Playstation 4 ein besonderes Abschiedsgeschenk. Statt auf massenkompatible Bombastgrafik setzt es auf eine stellenweise fast schon surreal-traumhafte Aufmachung, bei der wir an Indiegames denken. Dazu kommen viele Elemente eines Assassin's Creed in Japan - und wir finden sogar eine Prise Gothic.

Ghost of Tsushima - Fazit Video aufrufen
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
    Mars 2020
    Was ist neu am Marsrover Perseverance?

    Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


        •  /