Abo
  • Services:
Anzeige

Horrorspiel Penumbra Overture findet Publisher

Penumbra Overture kommt in drei Episoden ab erstem Quartal 2007

Etwas mehr als einen Monat nachdem Frictional Games die Suche nach einem Publisher für das eigene First-Person-Horrorspiel angekündigt hat, konnten die Entwickler mit Lexicon Entertainment nun einen Partner finden. Das Episodenspiel soll ab dem ersten Quartal 2007 erhältlich sein und nicht nur für Windows-PCs erscheinen.

Penumbra Overture
Penumbra Overture
Das Horrorspiel Penumbra Overture entstand aus einer Technologie-Demo des Entwicklers Frictional Games. Nachdem ein Publisher gefunden wurde, sollte der weiteren Entwicklung des Spiels nichts mehr im Wege stehen. Passend zu der Bekanntgabe des Publishers veröffentlichten die Entwickler neue Screenshots.

Anzeige

Der Spieler begibt sich in Penumbra Overture in Grönland auf die Suche nach Informationen über den verstorbenen Vater der Spielfigur. In der Ego-Perspektive verschlägt es ihn in eine düstere Welt, um Rätsel zu lösen, Kämpfe zu bestehen und somit letztlich für das eigene Überleben zu sorgen.

Penumbra Overture
Penumbra Overture
Das Spiel von Frictional Games will sich durch einige Funktionen von anderen Spielen unterscheiden. So wird eine Waffe nicht etwa mit einem Klick geschwungen, sondern der Spieler muss mit der Maus für die richtige Bewegung der Waffe sorgen, welche ein realistischeres Gefühl für die Handhabung der Waffe vermitteln soll. Dank eines Physiksystems soll das Spiel zudem einiges an Interaktionen mit der Umwelt ermöglichen.

Penumbra Overture (Linux)
Penumbra Overture (Linux)
Die Entwickler wollen mit der Physik-Engine nicht nur optisch und spielerisch Eindruck machen, sondern sich auch bemühen, die physikalischen Eigenschaften auch im Sound wiederzugeben, was sich anhand eines frühen Videos anhören und ansehen lässt.

Die erste von drei Episoden von Penumbra Overture soll im ersten Quartal 2007 in den Läden stehen und für Windows erscheinen. Frictional Games arbeitet zudem an Umsetzungen für Linux und MacOS X. Alle Episoden sollen jeweils rund 20,- Euro kosten. Ein digitaler Vertrieb ist ebenfalls angekündigt worden, Preise sind jedoch noch nicht bestimmt worden. Eine Demoversion soll es geben, sobald das Spiel fertig gestellt wurde, einen ersten Eindruck bietet jedoch die Tech-Demo von Frictional Games.


eye home zur Startseite
Tzzzz 11. Okt 2006

Wozu Deutsch lernen wen es den so schlecht ist... ?

fischkuchen 11. Okt 2006

Ja, hat mich auch gefreut ;) Läuft es denn auch bei dir?

nuFFi 10. Okt 2006

das griseln kann man abschalten. sieht danach viel klarer/besser aus.

Masqurin 10. Okt 2006

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude? Man muss den Spieler nur zu begeistern...

Masqurin 10. Okt 2006

Hm... Kampf mit Mausbewegungen? Also mir hatte Silver schon gefallen, so war einem nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Mainzer Stadtwerke AG, Mainz
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Globale Menüleiste

    XunilUtnubu | 09:18

  2. Re: Akkubrand? Ich glaube nicht..

    KaJu74 | 09:03

  3. Re: Wie viele Akkus sitzen im Vorderwagen?

    KaJu74 | 09:00

  4. Re: Smartphone Kamera ...

    flauschi123 | 08:45

  5. Re: Anderorts wird schon das Ende der eGK...

    Dietbert | 08:33


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel