Google Talk unterstützt freien Speex-Codec

Codec für Sprache nutzt Bitraten von 2 bis 44 KBit/s

Der Instant Messenger Google Talk unterstützt nun auch den Open-Source-Codec Speex. Dieser basiert auf dem CELP-Kompressionsverfahren und wurde speziell für den VoIP-Bereich entwickelt. So soll er unter anderem auch mit Paketverlusten keine Probleme haben.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Google Talk
Google Talk
Anwender von Google Talk können für die VoIP-Funktionen des Instant Messengers ab sofort auch den Open-Source-Codec Speex benutzen. Dieser wurde von Xiph.org entwickelt, die auch für den Audio-Codec Ogg Vorbis verantwortlich sind. Speex basiert auf dem Audiokompressionsverfahren CELP und integriert Schmalband- (8 kHz), Breitband- (16 kHz) und Ultra-Breitband-Kompression (32 KHz) in einem Bitstrom.

Stellenmarkt
  1. Teamleader IT Network (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Dortmund
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Sedus Stoll AG, Dogern
Detailsuche

Weiterhin unterstützt der Codec variable Bitraten, erkennt Sprachaktivitäten automatisch und soll mit Paketverlusten keine Probleme haben. Außerdem kann Speex Echos unterdrücken. Der Codec wurde speziell für den Einsatz in VoIP-Anwendungen entwickelt, unterliegt einer abgewandelten Variante der BSD-Lizenz und ist patentfrei.

Laut Google ist die Unterstützung von Speex ein wichtiger Schritt zu einer größeren Interoperabilität der eigenen Software. Allerdings ist Google Talk nach wie vor nur für Windows erhältlich, so dass Nutzer anderer Betriebssysteme auf entsprechende Jabber-Clients ausweichen müssen. Diese unterstützen allerdings die VoIP-Funktion von Google Talk häufig nicht.

Der Windows-Client für Google Talk steht zum kostenlosen Download bereit, zur Nutzung ist ein Google-Konto erforderlich. Den Speex-Codec gibt es auch separat unter speex.org.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Halsab Schneider 14. Okt 2006

allerdings! SCNR

St1 13. Okt 2006

Komisch, auf dem Nokia770 laeuft Google Talk. Sogar sehr gut...

chithanh 11. Okt 2006

Der Artikel wurde inzwischen um ein "häufig" ergänzt. "Diese unterstützen allerdings die...

so offiziel... 10. Okt 2006

ist davon aus Kopete schon was raus??? so offiziel meine ich ohne selber kompilieren blabla

Gizzmo 10. Okt 2006

http://de.wikipedia.org/wiki/Bielefeldverschw%C3%B6rung



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gesichtsbilder
Polizei-Behörden erhalten europaweit mehr Datenzugriff

Über 60 Millionen biometrische Fotos sollen Polizei-Behörden im Schengen-Raum zugänglich gemacht werden. Auch ein zentraler Datenspeicher ist geplant - und mehr.
Ein Bericht von Matthias Monroy

Gesichtsbilder: Polizei-Behörden erhalten europaweit mehr Datenzugriff
Artikel
  1. Rauchgranate: Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y
    Rauchgranate
    Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y

    Mit einer Rauchgranate hat Tesla den Effekt des Biowaffen-Abwehrmodus im Model Y auf die Insassen veranschaulicht.

  2. Bastelrechner: Mini-Linux-Handheld könnte nur 15 US-Dollar kosten
    Bastelrechner
    Mini-Linux-Handheld könnte nur 15 US-Dollar kosten

    Ein kleines Display, Split-Tastatur und eine minimale Hardware-Ausstattung sollen das Gerät zum kleinstmöglichen Linux-Rechner machen.

  3. CHIPS Act: Das 21. Jahrhundert wird das amerikanische
    CHIPS Act
    "Das 21. Jahrhundert wird das amerikanische"

    52 Milliarden US-Dollar, um die lokale Halbleiterfertigung zu stärken: Senat und Repräsentantenhaus haben zugestimmt, Joe Biden soll folgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /