Abo
  • Services:
Anzeige

Skype 1.3 für Linux mit ALSA-Unterstützung

Weniger Funktionen als aktuelle Windows-Version

Nach mehreren Monaten Beta-Phase ist die VoIP-Software Skype für Linux nun in der fertigen Version 1.3 verfügbar. Die neue Version unterstützt nun auch ALSA und bringt einige kleinere Neuerungen mit. Ansonsten müssen Linux-Anwender aber immer noch auf viele Funktionen verzichten, beispielsweise auf Videokonferenzen.

Die größte Änderung in Skype 1.3 ist die Unterstützung der Advanced Linux Sound Architecture (ALSA), zusätzlich zum Open Sound System (OSS), auf das alte Versionen beschränkt waren. Über das Optionsmenü lässt sich zwischen ALSA und OSS umschalten, wobei ein Neustart der Software notwendig sein kann. Die ALSA-Unterstützung ist insbesondere deswegen ein wichtiger Schritt, da viele aktuelle Linux-Distributionen gar kein OSS mehr unterstützen und auch die OSS-Treiber nach und nach aus dem Linux-Kernel verschwinden. Allerdings gibt es Wrapper, um OSS-Software auch mit ALSA zu nutzen.

Anzeige

Die Programmoberfläche haben die Entwickler aufgeräumt und neue Tastenkürzel festgelegt. Telefonnummern lassen sich im Profilfenster nun anklicken. Für Programmierer gibt es ein neues X11-API. Eine Demo soll zeigen, wie sich das API verwenden lässt. Darüber hinaus unterstützt die neue Version Emoticons und Länderflaggen sowie neue Chat-Kommandos.

Die als Skype 1.3 veröffentlichte Version 1.3.0.53 soll auch einen Geschwindigkeitsvorteil gegenüber der letzten Beta-Version bringen. Allerdings hinken Linux-Nutzer der Windows-Version noch immer nach: So ist eine Teilnahme an Telefonkonferenzen zwar möglich, selbst können solche aber nicht gestartet werden. Auch auf Video-Chats müssen Linux-Anwender bei Skype verzichten.

Die fertige Linux-Version von Skype 1.3 gibt es ab sofort als Binärpaket unter skype.com zum Download.


eye home zur Startseite
dfssd 11. Okt 2006

LINUX IST GAY

Crazy Pinguin 10. Okt 2006

Wo soll ich das eingeben, als login, ins Chatfenster oder wo?

hmhmhm 10. Okt 2006

Das ich klüger bin, habe ich ja auch nicht behauptet ;-) Aber wer mit Skype umgehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. WBS Training AG, deutschlandweit (Home-Office)
  3. über Nash Direct GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. UWS Business Solutions GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  3. (u. a. Arrow, Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

  2. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  3. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  4. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  5. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  6. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  7. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  8. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  9. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  10. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Auch hier wieder die Frage:

    david_rieger | 08:13

  2. Re: Was, wie bitte?

    FreiGeistler | 08:13

  3. Re: Fehler 2-3ms

    tietze111 | 08:12

  4. Re: Telefonie Eigenschaften? Videokamera Qualität?

    RenoRaines | 08:12

  5. Erfindung?

    longthinker | 08:12


  1. 08:23

  2. 07:34

  3. 07:22

  4. 07:11

  5. 18:46

  6. 17:54

  7. 17:38

  8. 16:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel