Schnurlose Stoff-Fernbedienung für Sporteinsatz des iPods

SportCommand ist wetterfest, waschbar und mit Handschuhen bedienbar

Belkin hat für Apples Musikspieler iPod eine schnurlose Fernbedienung vorgestellt, die in einer Stoffhülle daherkommt und mit einer groben Schnalle samt Neoprengurt um den Arm oder das Bein geschnallt wird, während der iPod selbst im Rucksack oder der Jackentasche geschützt untergebracht werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Belkin SportCommand
Belkin SportCommand
Damit soll der iPod auch beim sportlichen Einsatz, etwa beim Skifahren, z.B. mit Handschuhen bedient werden können, was angesichts seiner ansonsten sehr filigranen Bedienelemente kaum möglich ist.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektkoordinatoren und Prozessbegleiter (m/w/d)
    Schottener Soziale Dienste gemeinnützige GmbH, Schotten, remote
  2. IT-Lizenzmanager (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
Detailsuche

Dem Stoffbezug der Fernbedienung soll auch schlechtes Wetter und eine ruppige Gebrauchsweise nichts ausmachen. Die Fernbedienung soll eine Reichweite von ungefähr 15 Metern aufweisen und handwaschbar sein. Neben Start, Pause, Vor- und Zurück-Tasten ist auch die Lautstärkekontrolle möglich.

Belkin SportCommand
Belkin SportCommand
Er ist für die iPod nanos, den mini sowie den normalen iPod mit Click-Wheel, Farbdisplay und den iPod Video geeignet.

Die Belkin SportCommand soll im November 2006 in den USA für knapp 80,- US-Dollar auf den Markt kommen - Europa und der Rest der Welt sollen später folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


leyla 09. Okt 2007

aldaa wass soll dess was für ein scheißßß iss dess deenn

mk___ 10. Okt 2006

....... hmmm offenbar hat er es nicht gehört.

lunatic 10. Okt 2006

FULL ACK ich gebe meinen Zen Micro auch nicht mehr her. bei nem kumpel hat letzten Monat...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /