Abo
  • Services:
Anzeige

Battlefield 2142: Demo des Online-Shooters verfügbar

Titan-Modus und zweibeinige Kampfmaschinen zum Ausprobieren

Mit Battlefield 2142 versuchen Electronic Arts und das mittlerweile in EA aufgegangene Entwicklerstudio Digital Illusions CE die Battlefield-Serie in die Zukunft zu verlagern. Als Neuerungen erwarten die Spieler zweibeinige Kampfmaschinen (Mechs), Schwebepanzer und die Titanen, über den Spielern schwebende große Basen.

Battlefield 2142
Battlefield 2142
Die Battlefield-2142-Demo bietet eine weitläufige Karte, auf der sich der altbekannte Conquest-Modus und der neue Titanen-Modus mit bis zu 48 Spielern ausprobieren lassen. Im Titanen-Modus müssen die Spieler auf dem Schlachtfeld verteilte Raketensilos einnehmen, die dann auf die gegnerischen Titanen - riesige fliegende Festungen - feuern und damit deren Schilde ausschalten und komplett zerstören. Um die Zerstörung des Titanen zu beschleunigen, können die Spieler auf verschiedenen Wegen in den Titanen eindringen, um den Reaktor zu zerstören. Dies kann mit Luftfahrzeugen oder mit speziellen Fahrzeugen geschehen, welche die Soldaten in luftige Höhen schießen.

Von Battlefield 2 übernommen wurde die teils sehr lang andauernde Shader-Optimierung, die bei jedem Wechsel der Grafikeinstellungen vor dem Laden einer Karte ansteht. Während sich bei der Grafik bis auf den Szenarienwechsel nicht so viel getan hat, haben die Dice-Entwickler etwas an der Oberfläche gearbeitet. So lassen sich jetzt pro Profil mehrere Soldaten samt Einstellungen speichern und der Map-Browser macht einen sehr viel besseren Eindruck und reagiert schneller als der von Battlefield 2. Auch Selbstverständlichkeiten wie etwa eine Favoritenliste sind diesmal gleich im Spiel vorhanden und gut zugänglich. Eine Buddy-Liste hilft dabei, Freunde oder Bekannte auch im Spiel auszumachen.

Anzeige

Die Battlefield-2142-Demo ist gut 1,1 GByte groß und lässt sich direkt von EA herunterladen. Weitere Download-Möglichkeiten bieten 3DGamers, Gamershell und Fileshack.

Battlefield 2142
Battlefield 2142
Battlefield 2142 soll verschiedenen Berichten zufolge noch immer keinen Widescreen-Modus beherrschen, so dass Spieler mit einem Breitbildschirm in ihrem Grafikkartentreiber entsprechende Vorkehrungen treffen müssen, um das Spiel ohne Verzerrung zu testen. Wer das Spiel unter Windows Vista testen möchte, den überrascht das Spiel mit der Aussage der Installationsroutine, dass EA das Spiel bisher nur unter Windows XP getestet hat. Unter Vista wirft einen das Anti-Cheat-Tool Punkbuster vom Server, wenn die notwendigen Rechte nicht vorhanden sind. Im Unterschied zu Battlefield 2 entschied man sich bei Dice jedoch, den Grund des Rauswurfs nicht mehr anzugeben.

Das fertige Spiel soll am 19. Oktober 2006 in die Läden kommen und lässt sich auch über den EA Downloader erwerben. Die Dice-Special-Edition kostet dann als Download knapp 55,- Euro. Das schwedische Entwicklerstudio Dice ist mittlerweile ein vollständiger Bestandteil von Electronic Arts. Die Niederlassung Dice Canada, von der die Erweiterung "Battlefield Special Forces" stammt, hat die Übernahme jedoch nicht überstanden, EA schloss verschiedenen Medienberichten zufolge den Ableger kurzerhand nach der Übernahme.


eye home zur Startseite
Tobias.R 23. Nov 2007

Wo kann man battlefield zocken?

adba 12. Okt 2006

Naja.. also BF2 ist vom Gameplay her schon ein sehr gutes Spiel. Je nach Server/Leute...

kenshinxl 10. Okt 2006

HAHAHA genau! und am besten finde ich die kids die "LOL" oder "ROFL" wirklich so durchs...

Headchekka 10. Okt 2006

Ich hab mir gestern die demo gezogen was bischen gedauert hat weil ich nur isdn habe aber...


Filesharing News - P2P MP3 Games DSL VoIP / 10. Okt 2006

Battlefield 2142 endlich als Demo



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Qimia GmbH, Köln
  3. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,00€
  2. 47,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  2. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  3. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  4. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  5. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  6. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  7. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  8. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  9. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  10. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    McWiesel | 18:02

  2. Re: Neues Board?

    ArcherV | 18:02

  3. Re: 320 km EPA was für ein Trauerspiel

    alf0815 | 18:01

  4. so einfach ist es nicht

    cicero | 17:59

  5. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    ChMu | 17:56


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 15:33

  4. 15:07

  5. 14:52

  6. 14:37

  7. 12:29

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel