Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: ParaWorld - Mit Dinos gegen Warcraft

ParaWorld (PC)
ParaWorld (PC)
In den ersten Missionen hat es der Spieler noch mit dem an die Wikinger erinnernden Nordvolk zu tun. Hier geht es zunächst vor allem darum, seine eigene Siedlung auszubauen und die ersten Kampfeinheiten auszurüsten. Ausgehend vom Haupthaus gilt es, Hütten, Forst- und Steinmetz-Gebäude, eine Kaserne und dergleichen mehr zu errichten, grundlegende Rohstoffe wie Nahrung, Stein und Holz zu sammeln und die ersten Kämpfer und Kreaturen auszubilden - wie beispielsweise Axtkämpfer und Speerwerferinnen, bald aber auch Streitwagen und die ersten Dinos. Letztere lassen sich dann noch unterschiedlich ausrüsten - dem Spieler obliegt es, welche Echse in den Kampf zieht und welche sich als Transporttier verdingen muss.

ParaWorld (PC)
ParaWorld (PC)
Der zweite Teil der Kampagne dreht sich um die nomadisch lebenden Wüstenreiter, am Ende bekommt man es dann schließlich mit dem Drachenclan zu tun - und jedes der drei Völker hat komplett unterschiedliche Taktiken und vor allem Einheiten. Eben diese Tatsache macht ParaWorld zum Teil zu komplex für Strategie-Neulinge - bei all den unterschiedlichen Kampf- und Transport-Sauriern etwa den Überblick zu behalten, wird auch Profis nicht leicht fallen. Zum Glück erweist sich das sehr liebevoll aufgemachte Handbuch hier als gute Hilfe, da wirklich jede Einheit sehr detailliert beschrieben wird.

Anzeige

ParaWorld (PC)
ParaWorld (PC)
Es gibt allerdings noch mehr Gründe, warum ParaWorld unerfahrenen Strategen besser nicht nahegelegt wird. So sind die Missionen allesamt äußerst umfangreich - eine Stunde dauert es meist mindestens, bis alle Haupt- und Neben-Quests abgearbeitet sind. Gleichzeitig ist die KI äußerst aggressiv und lässt dem Spieler nur wenig Ruhe; Schwachstellen werden schnell entdeckt, und ein Aufrüsten der eigenen Basis sowie perfekt geplante Transportwege schützen auch nur im seltensten Fall. Wer sich nicht selbst immer aktiv in die Schlacht stürzt, wird kaum die für Erfolge ausgezahlten Schädel abstauben, mit denen sich nach und nach die einzelnen Helden, aber auch die eigenen Einheiten verbessern lassen.

Die Steigerung der Level will übrigens wohlüberlegt sein, denn sie wirkt sich nicht unbedingt nur auf die Charakterwerte der Einheiten aus; die drei Helden etwa verfügen ab bestimmten Leveln über Sonderfähigkeiten wie Hypnose, die im Spielverlauf sehr hilfreich sein können - etwa, wenn ein aggressiver Tyrannosaurus zur Attacke ansetzt.

 Spieletest: ParaWorld - Mit Dinos gegen WarcraftSpieletest: ParaWorld - Mit Dinos gegen Warcraft 

eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bermuda Digital Studio, Bochum
  2. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn
  3. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  2. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  3. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  4. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  5. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  6. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  7. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

  8. Wiper Premium J XK

    Mähroboter mit Persönlichkeitsstörung

  9. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

  10. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Sicherlich dämlicher Fehler, aber...

    der_wahre_hannes | 11:30

  2. Re: da fehlt der politische und / oder...

    Trockenobst | 11:28

  3. Re: Warum nicht gleich was anständiges kaufen?

    Abdiel | 11:27

  4. Re: Leistungsstarke Hardware?

    nolonar | 11:26

  5. Re: 1700¤ fürs Rasen mähen?

    HowlingMadMurdock | 11:23


  1. 11:36

  2. 11:13

  3. 10:48

  4. 10:45

  5. 10:30

  6. 09:35

  7. 09:15

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel