Abo
  • IT-Karriere:

IBM und Linguatec bringen Spracherkennung Voice Pro 11

Mit USB-Sprechgarnitur und auf Basis von Sprachprofilen verbesserter Erkennung

Zur Systems 2006 soll die von IBM und Linguatec entwickelte Sprach-Erkennungssoftware Voice Pro für Windows in Version 11 auf den Markt kommen. Das neue Produkt soll die Erkennungsfähigkeit noch einmal steigern. Um möglichst viele Spracheigenheiten zu erfassen, hatte Linguatec hunderte von Personen zur Sprechprobe gebeten.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen des Projekts "Superhuman Speech Initiative" forscht IBM an der sprecherunabhängigen Spracherkennung, die bis 2010 soweit vorangetrieben werden soll, dass sie die Leistungsfähigkeit eines Menschen erreicht.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin
  2. NORDAKADEMIE gemeinnützige AG, Elmshorn

Im Lieferumgfang der auf Dual-Core-Systeme abgestimmten Software-Architektur ist nun eine Sprachgarnitur von Sennheiser enthalten. Das Sennheiser PC-25 USB verfügt über eine einzelne Hörmuschel und wird per USB mit dem Rechner verbunden. Ein Lautstärkeregler befindet sich in einem Gehäuse, das am Kabel befestigt ist. Ein aktiver Störgeräuschfilter soll eine möglichst saubere Aufnahme ermöglichen.

Als minimale Systemanforderungen gab der Hersteller Windows 2000 oder XP sowie einen Rechner der Leistungsklasse Pentium 1,5 GHz sowie 512 MByte Haupt- und 600 MByte Festplattenplatz an.

Die Voice Pro 11 USB-Edition soll 199,- Euro kosten, während das Update für 99,- Euro zu haben ist. Update-berechtigt sind auch Anwender von Spracherkennungsprogrammen anderer Hersteller. Außerdem gibt es die Software auch mit Spezialwörterbüchern für Juristen und Mediziner für jeweils 399,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 49,94€
  3. (-68%) 15,99€

Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
Indiegames-Rundschau
Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  2. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
  3. Indiegames-Rundschau Zwischen Fließband und Wanderlust

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

    •  /