Abo
  • Services:
Anzeige

Kauft Google YouTube für 1,6 Milliarden US-Dollar?

Mit einem Schlag Marktführerschaft im Video-Communitybereich möglich

Google verhandelt derzeit angeblich mit der Video-Plattform YouTube über eine Übernahme, berichtete Ende letzten Woche zunächste das Blog Techcrunch, später dann auch das Wall Street Journal und die New York Times. Im Raum steht ein Kaufpreis von 1,6 Milliarden US-Dollar.

Zur Diskussion steht ein Betrag von 1,6 Milliarden US-Dollar, heißt es übereinstimmend in den Berichten. Die Gespräche befänden sich noch in einer kritschen Phase und könnten auch noch abgebrochen werden, so die Quelle des WSJ.

Anzeige

Eine Übernahme würde Google an die Spitze der Video-Plattformen im Internet bringen und ermöglichen, das Werbenetzwerk von Google deutlich zu erweitern. Der Suchmaschinen-Betreiber hat seit Januar 2005 mit Google Video auch eine eigene Plattform im Angebot, auf die die Benutzer nach Anmeldung kostenlos Videomaterial heraufladen und verschlagworten können.

Auch Yahoo soll dem Vernehmen nach an YouTube interessiert sein. YouTube wiederum soll ein Angebot von Google, das unter den jetzt kolportierten 1,6 Milliarden US-Dollar lag, in der ersten Oktoberwoche 2006 erhalten und ausgeschlagen haben.

Eine Übernahme durch Google anstelle eines anderen Unternehmens aus der Medienbranche hätte für YouTube einen anderen Vorteil: Der Suchmaschinenbetreiber ist kein Medienproduzent im Filmebereich, so dass es weiterhin keine Probleme mit Partnerschaften mit anderen Medienkonzernen geben würde.

Nach einer Studie von des Marktforschungsunternehmens Hitwise kann YouTube 46 Prozent Besuche der US-amerikanischen Nutzer auf Online-Videosites für sich reklamieren. Einen Marktanteil von 21 Prozent erreicht MySpace.com und Google Video nur 11 Prozent. Microsoft erzielt mit dem Soapbox-Service nur 7 Prozent Reichweite.

YouTube wurde von dem mittlerweile 29jährigen Chad Hurley und dem 28jährigen Steve Chen im Februar 2005 gegründet. Die beiden bekleiden den Posten des CEO und des CTO in ihrem Unternehmen. Das Unternehmen wurde erst 2005 aus der Taufe gehoben.

Im April 2006 hatte die Video-Community in einer zweiten Finanzierungsrunde 8 Millionen US-Dollar vom Risiko- Kapitalgeber Sequoia Capital erhalten. Bereits in der ersten Runde hatte sich Sequoia im November 2005 mit 3,5 Millionen US- Dollar an YouTube beteiligt. Die gleiche Venture-Capital-Firma hatte auch Google in seinen Anfangstagen unterstützt.


eye home zur Startseite
Michael Jenny 24. Okt 2006

sickfrie... 12. Okt 2006

Schnäbele voll.

timbugdu 10. Okt 2006

keine ahnung aber das maul aufreissen... ich sag nur "ich

monstar-x 09. Okt 2006

Google To Acquire YouTube for $1.65 Billion in Stock Combination Will Create New...

Ronr 09. Okt 2006

Wär ich Google würd ich es _evtl_ kaufen und und erstmal aufräumen, bzw. mneine...


MAGIX Blog / 22. Feb 2008

Websenat / 15. Okt 2006

Google hat YouTube billig gekauft

node-0 / 10. Okt 2006

node-0 / 09. Okt 2006

Google an YouTube interessiert



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  4. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    RaZZE | 09:28

  2. Re: Kleine Onlineshops: Zu teuer, schlechter...

    znorf | 09:24

  3. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    znorf | 09:17

  4. Re: in ganz Ostdeutschland gibt es ganze 2 Orte...

    cuthbert34 | 08:51

  5. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    cuthbert34 | 08:45


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel