Abo
  • Services:

Atari verkauft Matrix-Entwickler

Shiny geht an Foundation 9 Entertainment

Der angeschlagene Spiele-Publisher Atari sieht sich nun am Ziel einer Verschlankung, mit deren Hilfe wieder eine stabilere finanzielle Lage erreicht werden sollte. Möglich wurde dies allerdings erst durch den Verkauf eines weiteren Spielestudios, in diesem Fall Shiny Entertainment.

Artikel veröffentlicht am ,

Shiny Entertainment wurde 1993 gegründet und hat bisher acht Spiele entwickelt. Vor dem Kauf durch Atari (ehemals Infogrames) im Jahr 2002 entwickelte Shiny unter anderem Spiele wie Messiah und Sacrifice. Unter der Flagge von Atari schuf das Shiny-Team die zwar nicht sonderlich gelungenen, aber dennoch erfolgreich verkauften Matrix-Spiele "Enter The Matrix" und "Matrix - The Path Of Neo".

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Nun gehört Shiny dem nordamerikanischen Publisher Foundation 9 Entertainment (F9E), die das dafür nötige Geld kürzlich durch Francisco Partners erhalten haben. Wie viel Atari für Shiny erhalten hat, wurde nicht angegeben. Der wohl bekannteste Shiny-Held, Earthworm Jim, wird bei Atari verbleiben. Die aktuelle Entwicklung eines entsprechenden Spiels führt Atari weiter.

Das Shiny-Team wird laut F9E-Ankündigung "intakt" bleiben, soll allerdings im Jahr 2007 mit dem F9E-Studio The Collective örtlich zusammen gelegt werden. Weitere zu F9E zählende Spielestudios sind Backbone Entertainment, Pipeworks, ImaginEngine und Digital Eclipse. Derzeit arbeiten die F9E-Studios an über 20 neuen Spielen, darunter zwei neue Ausgaben von Death Jr. (über Konami), ein Dirty-Harry-Spiel (über Warner Bros. Interactive) und Sonic Rivals (über Sega). Der aktuellste F9E-Titel ist das vom Backbone-Studio entwickelte Mech Aussault: Phantom War für den Nintendo DS.

Atari hatte Anfang 2006 umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen angekündigt - und sprach von substanziellen Zweifeln an der Fortführung des Geschäftsbetriebs. Durch den Verkauf der Spieleserien Timeshift, Stuntman, Driver und des Studios Reflections konnte Atari jedoch seine liquiden Mittel deutlich aufstocken. Zudem habe man die administrativen Kosten um 32 Prozent gesenkt, hieß es bereits im August 2006 seitens Atari - dennoch steckte der Publisher zu dem Zeitpunkt weiterhin in roten Zahlen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-31%) 23,99€
  3. (-72%) 5,55€
  4. (-20%) 47,99€

mnemo 06. Okt 2006

Die ganzen Arcade-Emus (Time Pilot, Pac-Man, Galaga) der Xbox 360 auf Xbox Live Arcade...

oOoOoOo 05. Okt 2006

Das war noch ein richtig guter Titel von Shiny ... Wie gerne hab ich das gespielt, nur...

Crazy Iwan 05. Okt 2006

Na, als Lude kennst du dich doch mit Prostt ..., Prosit ... also mit Nutten aus, oder...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /