Abo
  • Services:
Anzeige

Google sucht Code

Konkurrenz für Koders und Krugle

Google wartet mit einer spezielle Code-Suche auf, die Angeboten wie Koders oder Krugle Konkurrenz macht. Damit lässt sich gezielt nach Quelltexten in bestimmten Sprachen und unter bestimmten Lizenzen suchen, auch mit regulären Ausdrücken.

Noch läuft die Code-Suche im Rahmen der Google Labs, ist also in einer Erprobungsphase. Sie wartet mit zahlreichen speziellen Optionen auf, die eine gezielte Suche nach Quelltext-Fragmenten erlaubt. Google selbst bezieht sämtliche Quelltexte in die Suche ein, die es im Web öffentlich zugänglich findet.

Anzeige

Dabei gibt Googles Code-Suche nicht nur an, unter welcher Lizenz gefundener Code steht, sondern auch in welcher Sprache er geschrieben ist.

Die Suche lässt sich anhand dieser Parameter auch einschränken. Dabei unterstützt Google zahlreiche Sprachen und ist nicht auf reine Programmiersprachen beschränkt. Dazu gehört ein breites Feld von Sprachen wie beispielsweise ASP, C, C++, C#, Java, Javascript, Objective C, Perl, PHP, Ruby und Tcl, aber auch Ada, Eiffel, Erlang, Fortran, Limbo, Lisp, Lua, PostScript, Smalltalk, SQL, Troff und Yacc.

Eine Eingrenzung der Suche nach den wichtigsten Open-Source-Lizenzen ist möglich, ebenso die Einschränkung auf bestimmte URLs oder Paketformate sowie einzelne Dateiendungen und Pfade.

Vor allem aber wartet Googles Code-Suche mit der Unterstützung regulärer Ausdrücke auf, so dass sich Suchanfragen in der "POSIX Extended Regular Expression Syntax" formulieren lassen. Die Ergebnisse stellt Google auch als Atom-Feed bereit, so dass sie sich in eine Software oder Webseite integrieren lassen.


eye home zur Startseite
Koder 04. Nov 2006

Google schmeißt mal wieder ein halbfertiges Produkt auf den Markt, während andere wie...

siggee 05. Okt 2006

die haben halt Angst,dass der eigene Code irgendwo auftaucht...


Der Informatik Student / 05. Okt 2006

Quelltextsuche a la Google

web-o-rama / 05. Okt 2006

Code Search von Google



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin, Dresden
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Porsche

    Betriebsratschef will Mails in der Freizeit löschen lassen

  2. DS218

    Neues Einsteiger-NAS-System mit Btrfs

  3. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  4. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  5. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  6. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  7. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  8. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  9. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  10. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Es ist eine freiwillige Option!

    Pecker | 10:04

  2. Re: Öfters mal Skimaske tragen.

    Daem | 10:04

  3. Der Telekom ist das Image vollkommen egal!

    tKahner | 10:03

  4. Re: AVM Bug Bounty

    Niyak | 10:03

  5. Re: Wo ist da nun das Problem?

    Tuxgamer12 | 10:03


  1. 10:14

  2. 09:59

  3. 07:11

  4. 14:17

  5. 13:34

  6. 12:33

  7. 11:38

  8. 10:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel