Buffalo bringt Telefon-Tastatur für Skype und Co.

Telefonhörer in der Tastatur eingebaut

Das japanische Unternehmen Buffalo Technology hat eine Tastatur mit USB-Anschluss vorgestellt, auf deren rechten Seite ein Telefonhörer eingebaut ist. Dieser kann beispielsweise für die zur Internet-Telefonie via Skype genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Buffalo Skype Tastatur
Buffalo Skype Tastatur
Die mit dem kryptischen Namen BKBU-SKJ109/SV bezeichnete Tastatur hat neben den üblichen Tasten auch noch 13 Zusatztasten für die Mediensteuerung und den Aufruf besonders häufig genutzter Programme verpasst bekommen.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator:in (m/w/d)
    Beratungs- und Prüfungsgesellschaft BPG MBH, Krefeld
  2. Inhouse IT-Consultant (m/w/d) für Kassen- und Warenwirtschaftsprozesse
    HIT Handelsgruppe GmbH & Co. KG, Grünen
Detailsuche

Da die Tastatur auch noch über einen Ziffernblock verfügt, ist das gesamte Gerät durch den Telefonhörer ziemlich breit geworden. Eine Freisprecheinrichtung wird im technischen Datenblatt nicht genannt, so dass man den Hörer samt Schnur bei Telefonaten benutzen muss.

Buffalo Skype Tastatur
Buffalo Skype Tastatur
Während der Telefonate ist die Tastatureingabe weiterhin möglich, hob der Hersteller hervor. Eine Lautstärkeregelung für den Telefonteil ist ebenfalls vorhanden.

Buffalo Technology will das BKBU-SKJ109/SV im Oktober in Japan für umgerechnet ungefähr 48,- Euro auf den Markt bringen. Ob die Tastatur-Telefonkombination auch in Europa angeboten wird, wurde nicht mitgeteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


pbwxciotj rjmlnbf 17. Feb 2007

gxsb khuma wvfzhta votbsqyz wfhn vakopldwi byvcnfspj

DerHerrDerKeinN... 05. Okt 2006

Seh ich genauso, allein schon weil ich eine neue Tastatur brauch und die Headset...

Güksam 05. Okt 2006

Ja. Erinnert mich an die Handy-Attrappen für Kinder beim Türkisch Import-Export-Laden.

doob_ 05. Okt 2006

siehe http://www.a4tech.de/

grundguetiger 05. Okt 2006

k.T. hab ich gesacht!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /