Buffalo bringt Telefon-Tastatur für Skype und Co.

Telefonhörer in der Tastatur eingebaut

Das japanische Unternehmen Buffalo Technology hat eine Tastatur mit USB-Anschluss vorgestellt, auf deren rechten Seite ein Telefonhörer eingebaut ist. Dieser kann beispielsweise für die zur Internet-Telefonie via Skype genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Buffalo Skype Tastatur
Buffalo Skype Tastatur
Die mit dem kryptischen Namen BKBU-SKJ109/SV bezeichnete Tastatur hat neben den üblichen Tasten auch noch 13 Zusatztasten für die Mediensteuerung und den Aufruf besonders häufig genutzter Programme verpasst bekommen.

Stellenmarkt
  1. Referentinnen / Referenten (m/w/d) Produktmanagement Sichere Kommunikation und Digitale Gateways
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  2. System Administrator (w/m/d) Business Systems
    Deutsche Welle, Bonn
Detailsuche

Da die Tastatur auch noch über einen Ziffernblock verfügt, ist das gesamte Gerät durch den Telefonhörer ziemlich breit geworden. Eine Freisprecheinrichtung wird im technischen Datenblatt nicht genannt, so dass man den Hörer samt Schnur bei Telefonaten benutzen muss.

Buffalo Skype Tastatur
Buffalo Skype Tastatur
Während der Telefonate ist die Tastatureingabe weiterhin möglich, hob der Hersteller hervor. Eine Lautstärkeregelung für den Telefonteil ist ebenfalls vorhanden.

Buffalo Technology will das BKBU-SKJ109/SV im Oktober in Japan für umgerechnet ungefähr 48,- Euro auf den Markt bringen. Ob die Tastatur-Telefonkombination auch in Europa angeboten wird, wurde nicht mitgeteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


pbwxciotj rjmlnbf 17. Feb 2007

gxsb khuma wvfzhta votbsqyz wfhn vakopldwi byvcnfspj

DerHerrDerKeinN... 05. Okt 2006

Seh ich genauso, allein schon weil ich eine neue Tastatur brauch und die Headset...

Güksam 05. Okt 2006

Ja. Erinnert mich an die Handy-Attrappen für Kinder beim Türkisch Import-Export-Laden.

doob_ 05. Okt 2006

siehe http://www.a4tech.de/



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Katastrophenschutz  
Endlich klingelt es am Warntag

Zwei Jahre nach dem ersten bundesweiten Warntag klingelt es dank Cell Broadcast deutschlandweit. An anderen Stellen fehlen weiterhin Warnmittel.

Katastrophenschutz: Endlich klingelt es am Warntag
Artikel
  1. Deepmind: Ist KI nun schlauer als bekannte Mathematiker?
    Deepmind
    Ist KI nun schlauer als bekannte Mathematiker?

    Künstliche Intelligenz hat einen neuen Rechenweg für Matrizen gefunden. Wir erklären im Detail, was genau Deepmind geschafft hat und warum weitere Durchbrüche zu erwarten sind.
    Von Matthias Müller-Brockhausen

  2. Kriminalität: Viereinhalb Jahre Gefängnis für Suche nach Auftragskiller
    Kriminalität
    Viereinhalb Jahre Gefängnis für Suche nach Auftragskiller

    Ein 28-Jähriger wurde für die Suche nach einem Auftragsmörder im Darknet verurteilt. Bei der Suche war er auf Betrüger hereingefallen.

  3. Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
    Tesla-Fabrik
    In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

    Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.640,90€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /