Abo
  • Services:
Anzeige

GCC wird zum Schweigen gebracht

Veränderte Kernel-Version unterdrückt Compiler-Warnungen

Da der Compiler GCC in den letzten Versionen immer mehr Warnungen ausspuckt, hat ein Linux-Kernel-Entwickler Änderungen am Kernel vorgenommen. Diese Veränderungen sollen aber nicht in den offiziellen Kernel gelangen, sondern richten sich an Entwickler, die tatsächlich vorhandene Fehler nicht erst aus einer langen Liste von Warnungen heraussuchen wollen.

Linux-Kernel-Entwickler Jeff Garzik merkte auf der Linux-Kernel-Mailingliste an, dass neuere GCC-Versionen sehr viele Warnungen ausspucken würden. Diese treten beispielsweise beim Übersetzen des Kernels auf, wenn der GCC meint eine Variable könnte nicht initialisiert worden sein. Unter all diesen Meldungen sei es schwer, die tatsächlich vorhanden Fehler herauszusuchen.

Anzeige

Garzik hat daher einen Kernel-Patch veröffentlicht, der diese Falschmeldungen unterdrückt. Dafür habe er im Vorfeld überprüft, dass die unterdrückten Warnungen tatsächlich falsch gewesen seien. Allerdings soll der Fork nur von ihm weitergepflegt werden und allen Entwicklern offen stehen. Seine Änderungen sollen aber nicht in den offiziellen Kernel gelangen.

Andrew Morton, der den 2.6er Kernel betreut, antwortete er habe genau dies kürzlich begonnen und wolle seine Änderungen nun an Garzik schicken. Allerdings sieht er auch die Gefahr, dass einige ernste Meldungen so versehentlich untergehen würden.

Garziks Kernel-Patch gibt es per Git.


eye home zur Startseite
jre 22. Jul 2009

was sol ich machen imer zeig es 0x80860001 an wen ich mich anmelden wil?

/mecki78 05. Okt 2006

Der ist nicht schlecht, aber würde bei mir sofort die Logikfrage aufwerfen: "Wenn ich in...

der Mosher 05. Okt 2006

Wenn keine Probleme im Quelltext vorliegen, ist gcc schweigsam, darum käme "grün" wohl...

tan1 04. Okt 2006

Yep, should be easy to find: Just compile the Linux kernel. :-)

@ 04. Okt 2006

C als Sprache verändert sich. Manchmal betreffen diese Warnungen einfach nur einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Immenstaad
  3. Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Immer wieder bestellbar...
  2. 319,99€ für Prime-Kunden

Folgen Sie uns
       


  1. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  2. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  3. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  4. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  5. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  6. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  7. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

  8. Chrome Enterprise

    Neues Abomodell soll Googles Chrome OS in Firmen etablieren

  9. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  10. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: E-Roller für Führerschein A1

    John2k | 14:09

  2. Re: Sinn???

    .02 Cents | 14:08

  3. Re: Modem?

    Arsenal | 14:07

  4. Re: Andere Länder haben auch schon angefangen

    dEEkAy | 14:07

  5. Re: Ich habe einen Ping von 8ms zu Google

    gaym0r | 14:05


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:05

  4. 12:00

  5. 11:52

  6. 11:27

  7. 11:03

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel