Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: DivX will YouTube Konkurrenz machen

"Das ist die Vision hinter Stage 6, die Werkzeuge für visuelle Technik einfacher zugänglich und sinnvoller nutzbar zu machen. [....] Wir wollen es einfacher für die Leute machen, Inhalte herunterzuladen, auf ihren Geräten abzuspielen und auch [Videos] hochzuladen.", so Huntington. Das Hochladen erfolgt per Mausklick über einen Menüpunkt im DivX-Player, um die Konvertierung in das DivX-Format kümmert sich die Software automatisch. Noch ist Stage 6 in einem frühen Entwicklungsstadium.

Anzeige

Auf die Frage danach, ob DivX im Zeitalter der HD DVD und Blu-ray Disc noch eine Chance hat, erklärte Thomas Huntington: "Unser Codec unterstützt seit Jahren hohe Auflösungen. Auf der Chipebene ist das auch auf relativ günstigen Geräten möglich. Ich denke wir haben im Vergleich zur Blu-ray oder HD DVD eine fundamental andere Herangehensweise an den High-Definition-Markt. Hohe Auflösungen sind nur ein Funktion, keine neue Kategorie. Und nur weil eine neue Art von Datenträger benötigt wird, wird es als neue Funktion gewertet. High Definition ist eine wundervolle Technik auf Hardware-Ebene, sie lässt sich bereits mit der günstigen DVD realisieren. Das ist es, auf was wir uns konzentrieren."

Jérome Rôta ergänzte: "Der nächste Schritt ist für uns nicht notwendigerweise der Aufbau eines neuen Marktes rund um High Definition - vielmehr dreht sich der neue Markt um Online-Distribution. Das ist es was wichtig ist." Es gehe darum, das jeder neue Inhalte generieren und diese für geringere Kosten verbreiten könne. Es gehe hingegen nicht notwendiger Weise darum, sich bereits auf DVD vorliegende Filme noch einmal für Blu-ray- oder HD-DVD-Player zu kaufen.

 Interview: DivX will YouTube Konkurrenz machen

eye home zur Startseite
Nils2 02. Mär 2008

Ich wollte heute wie jeden Tag auf Stage6 gehen und mir einen Film oder eine Serie...

zcpsnlwxt emzntpl 06. Aug 2007

nmezxq jhlnpib zogdns ynpbqk rwmqyhgn pzltu tagfsvlw

jockl 05. Okt 2006

Meiner Meinung nach hat Mustafa recht. Es geht hier um die Zukunft. Und die Zukunft einer...

Denker 04. Okt 2006

DRM bedeutet Digital Right Management (Deutsch: Digitale Rechteverwaltung) In diesem...

eggi 04. Okt 2006

sie sind ja schon dran :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  3. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  4. FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-13%) 34,99€
  2. 1,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:56

  2. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    SJ | 04:42

  3. Re: Sind die dann genau so überteuert und...

    bombinho | 04:35

  4. Re: Redundanz

    bombinho | 04:17

  5. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Sarkastius | 04:12


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel