• IT-Karriere:
  • Services:

Mobilfunker legen Bestellungen bei BenQ Mobile auf Eis

Geräte wie BenQ-Siemens EL 71 und EF 81 oder S68 weiter erhältlich

Nachdem BenQ Mobile Ende September 2006 Insolvenz angemeldet hatte, der Betrieb jedoch fortgeführt werden soll, stellt sich die Frage, ob die Netzbetreiber in Deutschland BenQ-Geräte weiterhin anbieten. Während die Altbestände, die T-Mobile und Co. derzeit auf Lager haben, weiter gelistet bleiben, liegen Neubestellungen vorerst auf Eis. Vodafone und T-Mobile sprechen derzeit mit dem Insolvenzverwalter Martin Prager.

Artikel veröffentlicht am , yg

Wie eine Sprecherin von T-Mobile golem.de gegenüber äußerte, werden die 4 Vertragsgeräte und das eine Prepaid-Handy, die im September bzw. im Oktober neu ins Programm aufgenommen wurden, weiterhin verkauft. Auch bei Vodafone sind das UMTS-Handy BenQ-Siemens EF 81 sowie das BenQ-Siemens EL 71 und das S68, alle seit September 2006 erhältlich, weiter im Online-Shop verfügbar. E-Plus hat BenQ ebenfalls weiter im Programm.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Soziale Sicherung, Bonn
  2. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach

Und auch o2 bekräftigt: "Für unsere Shops/Vertrieb geht der Verkauf von BenQ Siemens Handys derzeit normal weiter, da wir bis dato von einer Fortführung des Geschäftes ausgehen. Die Garantie ist aus unserer Sicht heute noch von BenQ abgesichert. Sollte dies sich ändern, werden wir im Sinne des Kunden eine Lösung finden."

Unklar ist derzeit, ob T-Mobile, nach eigenen Angaben der größte Abnehmer von BenQ-Handys in Deutschland, Vodafone und die anderen Netzbetreiber weiter BenQ-Siemens-Handys bestellen werden. Derzeit liegen die Orders auf Eis, T-Mobile und Vodafone sprechen derzeit mit BenQ Mobile über zukünftige Lieferungen und Garantiegewährleistung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

TommiTulpe 27. Okt 2006

Das Teil ist nicht ohne Grund bei vielen Leuten noch heute im Einsatz. Kaum...

Betatester 05. Okt 2006

Grundsätzlich muß zwischen Gewährleistung im Rahmen des Kaufvertrages (Käufer/Händler...

derKlaus 04. Okt 2006

Hallo, bitte den Buchstabendreher beheben gruß derKlaus


Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
    •  /