Abo
  • Services:
Anzeige

Lüfterlose Grafikkarte für flache PCs mit zwei DVI-Ports

Neue Karte von HIS mit ATIs X1300-Grafikchip

Eine vergleichsweise schnelle Grafikkarte für Low-Profile-PCs kommt von HIS. Die "X1300 Silence Dual DVI 512MB" belegt zwar zwei Slots, kommt aber ohne Lüfter aus und bietet zwei DVI-Ports, die per Dual-Link auch besonders große Displays ansteuern können.

Zwar ist der X1300-Chip von ATI der Einstiegsklasse zuzuordnen, für die 3D-Oberfläche von Windows Vista - etwa in Media-Center-PCs - reicht die Leistung aber aus. Von komplexen DirectX-9-Spielen sollt man mit dieser Karte aber Abstand nehmen, auch die nur 256 MByte Grafikspeicher bremsen dabei. Die Karte kann jedoch über ATIs "HyperMemory" weitere 256 MByte des Hauptspeichers für sich beanspruchen, weshalb HIS auch die "512 MB" im Produktnamen führt.

Anzeige

HIS X1300 Silence Dual DVI
HIS X1300 Silence Dual DVI
Um die Grafikkarte lüfterlos zu halten, hat HIS dem X1300 einen besonders breiten Kühlkörper aufgesetzt, die Karte belegt somit zwei Slots. Eine gute Belüftung des Rechners ist dabei Pflicht. Da viele halbhohe PCs mit BTX-Gehäusen ausgestattet sind, bei denen der Luftstrom des Hauptlüfters an der Grafikkarte vorbei geführt wird, sollte das leicht zu erreichen sein.

Als Besonderheit für ihren Formfaktor bringt die HIS-Karte zwei DVI-Ausgänge mit. Beide sind als Dual-Link ausgeführt, sodass auch über nur einen der Ports Auflösungen von bis zu 2560 x 1600 Pixeln erreicht werden können. Zusätzlich steht noch ein S-VHS-Ausgang zur Verfügung. HIS will die Karte ab sofort in den Fachhandel liefern, sie soll 89,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
Maceo 05. Okt 2006

Ein 7600GS oder GT Chip wäre für deine Ansprüche der reinste Overkill! In einem gut...

EddieXP 05. Okt 2006

Die werdens wohl nie lernen ;) https://www.golem.de/0610/48168.html "...ist beim Esprimo...

pool 04. Okt 2006

Eben... besoners bei dem X1300 Chip. MfG

blub 04. Okt 2006

Die Grafikkarte ist aber nicht dafür konzipiert, in einen Big-Tower gesteckt zu werden...

Rugenschnupps... 04. Okt 2006

Halt keine X1300 usw. Sondern ältere Chips. Aber AGP gibts (noch) zu kaufen, und das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. astora GmbH & Co. KG, Kassel
  2. Remira GmbH, Bochum
  3. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  4. Dr. August Oetker KG, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 649,00€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Schade, dass Vega nicht nochmal so ein Sprung...

    jose.ramirez | 22:46

  2. Re: Resignation der Nutzer

    Apfelbrot | 22:44

  3. Re: warum denke ich bei solchen Meldungen immer...

    Azzuro | 22:43

  4. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    jose.ramirez | 22:42

  5. Re: Passwortsystem

    Apfelbrot | 22:41


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel