Abo
  • Services:
Anzeige

Ryzom Ring - Kreativ werden im Online-Rollenspiel

Französischer Entwickler Nevrax gibt Spielern mehr Freiheiten

Das französische Entwicklerstudio Nevrax hat sein bisher nicht sonderlich erfolgreiches Online-Rollenspiel "Saga of Ryzom" ein Stück interessanter gemacht: Spieler können dank des kostenlosen, nach zwei Jahren Entwicklungszeit nun fertigen "Ryzom Ring" nun selbst Abenteuer für Ryzom kreieren und anderen Spielern zugänglich machen.

Ryzom
Ryzom
Der Ryzom-Ring-Editor erlaubt es in wenigen Minuten eigene Abenteuer in verschiedenen vorgegebenen, aber mit Kreaturen, Pflanzen und Schätzen veränderbaren Umgebungen zu erstellen. Es lassen sich mit der Maus freie Bereiche festlegen, bei deren Betreten Geschehnisse ausgelöst werden, sei es eine Reaktion von virtuellen Gesprächspartnern oder das Anlocken wütender Monsterhorden. Selbige können entweder an einem Ort platziert werden oder selbst erstellbare Routen ablaufen.

Anzeige

Ryzom
Ryzom
Sonderlich aufwendige Abenteuer und Konversationen mit Nichtspieler-Charakteren können bisher nicht erstellt werden, aber Nevrax versprach zumindest gegenüber Golem.de die Möglichkeiten ausweiten zu wollen. Wer also auf Möglichkeiten von 3D-Gemeinschaften wie SecondLife hofft, der wird von Ryzom Ring derzeit enttäuscht - allerdings ist es auch noch am Anfang seiner Entwicklung. Wer andere in seine mit dem Ryzom-Ring-Editor erstellten Abenteuer-Gebiete einlassen will, muss dazu online sein. Die ergatterten Schätze können bisher nicht in das normale Spiel übertragen werden, damit die Spielbalance nicht gestört wird.

Ryzom-Abonnenten können seit 3. Oktober 2006 mit dem Ryzom-Ring-Editor eigene Abenteuer basteln und anderen zur Verfügung stellen. Wer Ryzom kostenlos ausprobieren will, kann dies für eine unbegrenzte Zeit in einem speziellen Bereich des Spiels tun, nun auch mit einer beschränkten Version des Ryzom-Editors. Allerdings können Nicht-Abonnenten nur vorgefertigte Ryzom-Ring-Szenarien testen, sich also keine Abenteuer für einander basteln oder auf Abenteuer von zahlenden Kunden zugreifen.


eye home zur Startseite
AlexNofftz 04. Okt 2006

Man hat eine Auswahl von mehreren Landschaften der unterschiedlichen Ökosysteme, die man...

Kay 04. Okt 2006

japp .. hat sich nix geändert ..



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heintz van Landewyck GmbH, Trier
  2. mission<one>, Neu-Ulm
  3. Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    Yash | 20.02. 23:57

  2. Re: Wird irgendwo ein Blitzer aufgestellt...

    stan__lemur | 20.02. 23:56

  3. Das ist nicht alles

    stschindler | 20.02. 23:50

  4. Re: Bald kommt UHD+

    Marco22 | 20.02. 23:48

  5. Re: Ernsthafte Frage.

    freebyte | 20.02. 23:47


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel