• IT-Karriere:
  • Services:

Slackware 11 ist fertig

Linux-Distribution mit 2.4er und 2.6er Kernel

Die älteste noch aktive Linux-Distribution, Slackware, ist nach über einem Jahr Entwicklung in der Version 11 erschienen. Diese bringt verschiedene Kernel-Versionen sowie die beiden Desktop-Umgebungen KDE und Xfce mit. Auf GNOME verzichtet die Distribution auch in der neuen Version, wenngleich verschiedene GTK-Anwendungen enthalten sind.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Slackware 11 nutzt den Kernel 2.4.33.3 als Standard, der SCSI, ATA-RAID, SATA und das Direct Rendering Interface unterstützt. Zusätzlich gibt es angepasste Versionen dieses Kernels, beispielsweise um andere Dateisysteme wie JFS zu nutzen. Slackware liefert aber auch den Kernel 2.6.17.3 und den Kernel 2.6.18 als Alternative mit, die sich bei der Installation auswählen lassen. Beim Einsatz eines 2.6er-Kernels setzt die Distribution automatisch Udev anstatt des alten Hotplug-Systems ein.

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Sontheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt

Bereits seit über einem Jahr enthält Slackware die Desktop-Umgebung GNOME nicht mehr und auch in der aktuellen Version fehlt sie. Allerdings gibt es Projekte wie Gware, die GNOME-Pakete für Slackware zur Verfügung stellen. Slackware 11 selbst enthält das komplette KDE 3.5.4 sowie das schlanke Xfce 4.2.3.2. Ferner sind die GTK-Bibliotheken vorhanden, so dass entsprechende Programme genutzt werden können.

Neben aktuellen Versionen von Firefox und Thunderbird ist SeaMonkey 1.0.5 als Ersatz für die alte Mozilla Suite mit dabei. Darüber hinaus sind Entwicklungswerkzeuge wie Perl 5.8.8, Python 2.4.3, Ruby 1.8.4 und Subversion 1.4 in Slackware 11. Als Webserver kommt Apache 1.3.37 mit Unterstützung für Dynamic Shared Object, SSL und PHP zum Einsatz. Über das Extras-Repository stehen noch diverse zusätzliche Pakete wie Java und ISDN-Programme zur Verfügung.

Slackware 11 bietet mit ZipSlack außerdem ein grundlegendes Linux-System, das in einem 70 MByte großen ZIP-Archiv enthalten ist. Dieses muss nur auf einer Partition entpackt und die Boot-Partition in die Datei Linux.bat eingetragen werden. So soll innerhalb von fünf Minuten ein lauffähiges System installiert sein.

Slackware 11 und ZipSlack stehen ab sofort zum Download bereit. Auch über Bittorrent stehen die Images zur Verfügung und für 40,- US-Dollar gibt es die Möglichkeit, Slackware 11 auf sechs CDs zu bestellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

BSDDaemon 04. Okt 2006

Fedora Core zum Beispiel... Final folgt am 11. Oktober 2006.


Folgen Sie uns
       


Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /