• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft übernimmt DesktopStandard

Administrations-Software für Microsofts Serverprodukte

Microsoft hat den Software-Hersteller DesktopStandard übernommen, der Werkzeuge für Microsofts Gruppen-Richtlinien-Technik (Group Policy) entwickelt, der Teil des Active Directorys im Windows-Server ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Active Directory ist ein Verzeichnisdienst, der Anwendern, Gruppen und Computern bestimmte Rechte und Eigenschaften zuordnen und diese verwalten kann. Damit lassen sich beispielsweise Netzwerke hierarchisch und objektorientiert verwalten.

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg
  2. medavis GmbH, Karlsruhe

DesktopStandard entwickelt Werkzeuge, mit denen sich solche Gruppennrichtlinien in der Microsoft-Umgebung aufbauen und verwalten lassen. Die Lösungen will Microsoft nun zum großen Teil selbst in sein Gruppenverwaltungswerkzeug einbinden. Dazu gehören die DesktopStandard-Software GPOVault, der ProfileMaker, Dragnet, der PolicyMaker Standard Edition sowie die Registry Extension und der Share Manager.

das Unternehmen soll als 100prozentige Tochterfirma von Microsoft weiter existieren und seine Produktpalette über seine bisherigen Partner und Microsoft vertreiben. Den Geschäftsbereich "PolicyMaker Application Security" übernimmt Microsoft allerdings nicht. Er wird über das Unternehmen BeyondTrust weitergeführt, das ehemals eine Tochter von DesktopStandard war und nun aus dem Unternehmen herausgelöst wird.

Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Billy 04. Okt 2006

Genau so erging es mir bei diesem Titel auch :D

SimpleMind 04. Okt 2006

Systemarchitekturen werden auch nicht besser, wenn man ihnen mit Werkzeugen zu Leibe...


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /