• IT-Karriere:
  • Services:

Daumennagel-großer Micro- und MiniSD-Kartenleser

Geräte von Alfa Media wird direkt in den USB-Anschluss gesteckt

Alfa Media hat mit dem MNCR einen winzigen Kartenleser für MiniSD-Karten und mit dem MCCR auch noch das Gegenstück für Micro-SD vorgestellt. Sein Schacht lässt die ohnehin schon kleinen MiniSD-Karten zur Hälfte verschwinden, der USB-Adapterstück besteht nur aus den Kontaktflächen für den USB-Bus - das Stecker-Gehäuse hat man weggelassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Alfa Media MNCR
Alfa Media MNCR
Der MNCR misst 24 x 21,5 x 2,4 mm und soll Transfer-Raten von 26 MByte pro Sekunde erreichen. Die Endgeschwindigkeit hängt allerdings auch von der verwendeten MiniSD-Karte ab. Der Hersteller gibt an, dass sein Gerät mit allen Karten auf dem Markt funktionieren soll.

Stellenmarkt
  1. LfD Niedersachsen, Hannover
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Das USB-2.0-Gerät wird vom Rechner mitsamt eingesteckter Karte als externes Laufwerk erkannt auf dem er lesen und schreiben kann. MiniSD-und MicroSD-Karten werden vornehmlich in Mobiltelefonen eingesetzt.

Alfa Media MCCR
Alfa Media MCCR
Der MCCR ist das Schwesterprodukt und arbeitet mit MicroSD-Karten. Diese verschlingt er vollens in seinem Klappgehäuse, das gerade einmal 22 x 11 x 2,4 mm groß ist. Es ist mit USB-Kontakten ausgestattet und wird direkt in den USB-Port geschoben. Seine Übertragungsraten werden mit maximal 26 MByte/s angegeben.

Alfa Media hat für den MNCR bislang weder einen Preis noch ein Erscheinungsdatum genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Transport Fever 2 für 22,99€, Project CARS 2 Delux für 15,99€)
  2. (u. a. PS4 Pro Naughty Dog Bundle für 399,99€, PS4 VR Megapack Ed. 2 für 279,99€, Death...
  3. (Samsung Galaxy A51 128 GB für 299,00€)
  4. (aktuell u. a. WD Eements 10 TB für 179,00€, Crucial X8 1 TB externe SSD für 149,00€, Zotac...

Anonymer Nutzer 04. Okt 2006

..oder umgekehrt. Jetzt kommt zu den Dingen, die keiner braucht, das Zubehör, das man...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  2. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  3. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

    •  /