Logitech: Tastatur mit Mausersatz und Hintergrundbeleuchtung

Logitech diNovo Edge mit Bluetooth-Anschluss und 19 mm Dicke

Logitech hat mit dem diNovo Edge eine neue Luxus-Tastatur vorgestellt, die nicht nur besonders dünn gestaltet ist sondern auch noch einige Zusatzfunktionen wie eine Hintergrundbeleuchtung für einige Sensorflächen und eine berührungssensitive runde Bedienfläche als Mausersatz aufweist.

Artikel veröffentlicht am ,

Logitech diNovo Edge
Logitech diNovo Edge
Die Grundfläche des diNovo Edge wurde per Laser aus einem einzelnen flachen Stück schwarzglänzendem Plexiglas geschnitten und in einen Aluminium-Rahmen eingesetzt. Einige berührungssensitive Bedienelemente sind mit einer orangenen Hintergrundbeleuchtung ausgestattet und unsichtbar, wenn diese nicht per Funktionstaste aktiviert wurden. Durch diese Elemente soll die Zahl der tatsächlichen Knöpfe für Zusatzfunktionen wie die Mediensteuerung reduziert und das Design minimalistisch gehalten werden. Die Tastatur selbst ist nur ungefähr 19 mm dick.

Stellenmarkt
  1. PHP Developer (m/w/d)
    XOVI GmbH, Köln
  2. Mitarbeiter (m/w/d) Netzwerk/IT-Infrastrukturadm- inistration im Prozessnetz
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
Detailsuche

Logitech diNovo Edge
Logitech diNovo Edge
Die neue Tastatur weist zudem einen Lautstärkeregler auf, der ebenfalls nur als berührungsempfindliche längliche Fläche ausgeführt ist - mit dem Finger wird darauf herauf beziehungsweise herabgefahren, womit die Lautstärke geändert wird. Außerdem finden sich Windows-Vista-Zusatztasten für das Startmenü und die Suchfunktion auf der Tastatur.

Darüber hinaus ist ein rundes Bedien-Panel auf der rechten Hälfte unterhalb des Lautstärkereglers eingebaut worden. Damit sollen sich Scroll- und Navigationfunktionen mit der Tastatur ausführen lassen. Bewegt der Anwender den Finger über die Fläche, wird der Cursor auf dem Bildschirm verschoben. Wird hingegen mit dem Finger am Außenrand eine kreisförmige Bewegung beschrieben, wird nach oben oder unten gescrollt.

Auf der linken Seite der Tastatur sind zudem noch Zoom-Knöpfe untergebracht. Die Tastatur findet per Bluetooth Anschluss an den Rechner. Ein kleiner USB-Empfänger mit einer Reichweite von maximal 10 Metern wird mitgeliefert. Im Lieferumfang befindet sich auch eine Auflade-Station, in die man die Tastatur platzsparend aufrecht stellen kann.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Für das Logitech diNovo Edge werden in den USA 200,- US-Dollar verlangt. Es soll auch in Europa Anfang November erscheinen. Hiesige Preise nannte Logitech noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fyat 11. Jan 2007

Hallo miteinander Ich habe leider nirgends etwas konkretes zu meinem Problem gefunden...

lulula 08. Nov 2006

Ließ doch nochmal das Posting und zähle mal die Verwendung von Standard und Standart. Da...

mutti 05. Okt 2006

Kannst du hier finden: http://jtsang.mvps.org/flock.html Ich habe es selbst nie...

alter schnee 04. Okt 2006

also wer sich die mal genauer anschaut wird keinerlei tiefen festellen... die tasten...

smd 04. Okt 2006



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /