Abo
  • Services:

EA kauft Battlefield-Entwickler

Digital Illusions CE gehört nun EA

Electronic Arts übernimmt das schwedische Entwicklungs-Studio Digital Illusions CE (DICE), das hinter der Battlefield-Serie steckt. Die Übernahme wird sofort wirksam, der Kaufpreis liegt bei rund 19 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Das in Stockholm beheimatete Studio DICE soll in die EA-Studios integriert werden und sich auch künftig dem Ausbau der Battlefield-Serie widmen. Digital Illusions soll aber auch neue Produkte für PC, Konsolen und "neue Plattformen" entwickeln, heißt es in der Ankündigung.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. Robert Bosch GmbH, Grasbrunn

DICE-Chef Patrick Soderlund nennt die Übernahme einen großen Schritt nach vorn. Schon in den vergangenen fünf Jahren habe man eng mit EA zusammengearbeitet, die Übernahme sei daher ein natürlicher nächster Schritt.

Soderlund soll auch künftig für die DICE-Studios verantwortlich bleiben, dann als EA Studio General Manager. Das übrige Führungsteam werde in gewohnter Position weiterhin in Stockholm arbeiten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 164,90€
  4. 83,90€

T0bbes 05. Okt 2006

Wenn ich die überschrift schon lese, krieg ich wieder das kotzen^^ Da mus man wirklich...

CK MUC 05. Okt 2006

Und ich dachte immer, die Sklaverei gibt es nicht mehr... CK MUC

FranUnFine 05. Okt 2006

http://www.bluesnews.com/cgi-bin/board.pl?action=viewthread&threadid=71568 Also alles...

SirFartALot 04. Okt 2006

Ack.

chown -r us ./base 04. Okt 2006

Aus dem von mir geposteten WP Artikel: Grosser Sprung nach vorn Grundlage war die...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /