Abo
  • Services:
Anzeige

GIF ist patentfrei

Patentrechte sind am 1. Oktober 2006 ausgelaufen

Seit dem 1. Oktober 2006 sind alle wesentlichen Patentrechte auf das GIF-Format abgelaufen, so dass eine freie Verwendung wieder möglich ist. Die Firma Unisys nutzte ihr Patent immer wieder, um Lizenzzahlungen einzufordern. In Europa und den USA ist das Patent allerdings schon eine ganze Weile Geschichte.

Populär war das GIF-Format im Internet vor allem in den Zeiten, als Bandbreite noch knapp bemessen war. Dies führte jedoch dazu, dass die Firma Unisys ihr Patent auf den Kompressionsalgorithmus LZW einsetzte, um Lizenzzahlungen einzufordern. Webseiten wurden beispielsweise zur Zahlung von 5.000,- US-Dollar aufgefordert und auch Softwarehersteller, die LZW in ihrem GIF-Exportfilter unterstützten, sollten zahlen.

Anzeige

Das Software Freedom Law Center geht allerdings davon aus, dass mit dem 1. Oktober 2006 keine Patentansprüche mehr bestehen. In den USA lief das Unisys-Patent bereits im Sommer 2003 aus, in Europa und Kanada ein Jahr später. Ein in den USA gültiges, von IBM gehaltenes Patent lief am 11. August 2006 aus.

Als Alternative zu dem GIF-Format wurde PNG entwickelt, das auch ein W3C- und ISO-Standard ist.


eye home zur Startseite
@ 06. Okt 2006

Das sind eben Juristen. Die halten sich eine Hintertür offen, damit sie nicht wegen einer...

Zeus 02. Okt 2006

Man, wie die Zeit vergeht. Damals wähnte man schon das Internet am Abgrund. Sogar einen...

jojojij2 02. Okt 2006

Warum soll Florian zum Europäer des Jahres 2005 werden? und warum wollen wir im Jahre...


markschies.com / markschies.de / 09. Jan 2007

GIF ist frei von Patenten....

matblog / 04. Okt 2006

GIF wieder ohne Probleme einsetzbar



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  3. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 3,00€
  3. (-20%) 31,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    __destruct() | 21:43

  2. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 21:41

  3. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    ML82 | 21:33

  4. Re: Also so eine art Amerikanischer IS Verschnitt...

    SanderK | 21:21

  5. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Mixermachine | 21:13


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel