Abo
  • Services:
Anzeige

Gewinnwarnung von Medion, Aktie stürzt ab

Umsatzziel kann um bis zu 25 Prozent verfehlt werden

Der Aldi-Lieferant Medion erwartet für das vierte Quartal des Jahres 2006 einen deutlich schwächeren Umsatz und Gewinn als bisher geplant. Zwar sollen im vierten Quartal noch Gewinne erzielt werden, die Jahresbilanz soll jedoch laut Medion mit roten Zahlen enden.

Bisher ging Medion für das Jahr 2006 von einem Umsatz von rund 2 Milliarden Euro aus, nun sollen es nur noch 1,5 bis 1,7 Milliarden werden. Die Hoffnung auf das Weihnachtsgeschäft hat das Unternehmen auch begraben: 20 bis 30 Prozent weniger Umsatz als nach den bisherigen Prognosen sollen im vierten Quartal 2006 erzielt werden. In diesem Zeitraum will Medion zwar noch Gewinne im einstelligen Millionenbereich erwirtschaften, das Geschäftsjahr 2006 wird das Unternehmen aber wohl mit Verlusten von 75 bis 95 Millionen Euro vor Steuern und Zinsen abschließen.

Anzeige

Als Gründe für die Umsatzeinbußen nennt Medion die überschätzte Nachfrage nach IT- und Multimedia-Produkten durch die Fußball-WM. Die Käufer hätten sich dabei, anders als in der gesamten Branche erwartet, laut Medion vor allem im Sommer mit Anschaffungen zurückgehalten. Dadurch sei es zu einem Überangebot im Markt und einem starken Preisdruck gekommen. Medion sieht sich davon besonders stark getroffen, da auch die "Zweitverwertung", also der Verkauf von Überbeständen und retournierten Waren durch Medion selbst, deutlich schlechter als erwartet laufen würde.

Bereits im vergangenen Jahr hatte sich Medion ein Restrukturierungsprogramm verordnet, dessen Kosten für das Geschäftsjahr 2006 rund 5 Millionen Euro betragen sollen. Mittelfristig will der Konzern sich verschlanken und Jahresumsätze von 1,3 bis 1,5 Milliarden Euro erzielen. Für das Geschäftsjahr 2005 waren noch 2,5 Milliarden Euro geplant gewesen. Die Warnungen von Medion wurden an der Börse hart bestraft. Am Vormittag verlor die Aktie im Xetra-Index über 10 Prozent an Wert.


eye home zur Startseite
Mike 03. Okt 2006

Spätestens seit den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts sollte jeder wissen: Nur die...

Anita 02. Okt 2006

Zustimmung

Immer so 02. Okt 2006

Aber du kleiner Schlumpf hast die Weisheit mit Löffeln gefressen oder was? Geh spielen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  4. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. 7,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Wie viele Akkus sitzen im Vorderwagen?

    Apfelbrot | 00:12

  2. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    unbuntu | 00:11

  3. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    My1 | 00:08

  4. Re: 4 GByte RAM

    unbuntu | 00:07

  5. bei mir genau umgekehrt ...

    quark2017 | 00:07


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel