• IT-Karriere:
  • Services:

Lidl mit Turion-Notebook samt GeForce Go 7600 für 1.200 Euro

Oben an der Bildschirm-Umrandung ist eine um 180 Grad drehbare Kamera mit 300.000 Pixeln Auflösung angebracht, die beispielsweise für Videokonferenzen genutzt werden kann. Dazu kommt noch ein Fingerabdruck-Sensor, der die Eingabe eines Login-Passwortes nach Angaben von Lidl überflüssig machen soll. Eine Software für Windows, die den Scanner nutzt, liegt bei.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. ING DiBA, Frankfurt am Main

Als PC-Karte liegt ein DVB-T-Empfänger bei, der auch mit einem UKW-Empfangsmodul ausgerüstet ist. Eine mitgelieferte Fernbedienung im Scheckkartenformat und Folientastatur kann bei Nichtgebrauch auch im PC-Card-Schacht untergebracht werden.

Als weitere Dreingaben wurden eine optische Notebook-Maus, eine Stereo-Sprechgarnitur und ein Handbuch von Data-Becker sowie eine Tragetasche dazugepackt. Die Softwareausstattung ist - wie man es von Supermarkt-Computern her kennt - opulent.

Neben Win XP Home ist die Works Suite 2006 mit Works 8.5, Word 2002, der Encarta Standard 2006 sowie MS Foto 2006 und MS Autoroute 2006 Essentials vorhanden. Die weiteren Softwarebeigaben umfassen Nero 7 Essentials, Carpo Internettelefonie, Cyberlink PowerCinema 4 und Power Director 5.0, AOL 9, eTrust7, DivX, das Deutsche Telefonbuch 2006, Age of Mythology, WISO Mein Geld 2006 Pro SE und diverse Werkzeuge.

Das Lidl/Targa-Notebook gibt es ab Donnerstag, den 5. Oktober 2006 inklusive 36 Monaten Garantie für 1.199,- Euro bei Lidl.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Lidl mit Turion-Notebook samt GeForce Go 7600 für 1.200 Euro
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 599€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 660€)
  2. (u. a. The Crew 2 für 10,49€, Mount & Blade II - Bannerlord für 33,99€ und Mortal Kombat 11...
  3. (u. a. I See You, Broken City, Attraction & Attraction 2, Amundsen: Wettlauf zum Südpol, Coma, Red...

MS 07. Okt 2006

Moin, ich war gestern beim Lidl und hatte mich gewundert, dass da ein 12" Laptop...

tbird 02. Okt 2006

danke, du hast dir gerade selbst wiedersprochen mit "argh, schon wieder diese blöde...

B-Dup 02. Okt 2006

Ich hab mein Notebook (von Lidl) immer erstklassig behandelt, und musste es teilweise 3...

lendenschurz 02. Okt 2006

Das genannte Notebook kostet mehr, bietet dafür mehr RAM, allerdings ist die Festplatte...


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April

    •  /