• IT-Karriere:
  • Services:

Zeiss: 1.700-mm-Teleobjektiv wiegt 256 Kilogramm

Anfangsblendenöffnung F4

Die Carl Zeiss AG hat zur Photokina ein extrem lichtstarkes Teleobjektiv mit einer Brennweite von 1.700 mm vorgestellt. Das Zeiss Apo Sonnar T* 4/1700 bietet eine Lichtstärke von F4 und ist für das Mittelformat 6x6 ausgelegt. Der unbekannte Auftraggeber des Einzelstücks will das Objektiv mit einer Hasselblad 203 FE nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zeiss Apo Sonnar T* 4/1700
Zeiss Apo Sonnar T* 4/1700
Der Kunde habe ein "spezielles" Interesse an der Tierfotografie aus großer Entfernung in freier Wildbahn. Dem Hersteller sind im zivilen Sektor keine größeren Objektive bekannt. Das Carl Zeiss Apo Sonnar T* 4/1700 besteht aus 15 Linsen in 13 Gruppen.

Stellenmarkt
  1. BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G., Berlin
  2. SIZ GmbH, Bonn

Die Glassorten, die in dem Objektiv Verwendung fanden, sind den Angaben des Unternehmens zufolge noch nie in Linsen dieser Dimensionen verarbeitet worden. Einige der verarbeiteten Linsenrohlinge wogen mehr als 25 Kilogramm und waren teurer als eine Luxuslimousine, heißt es. Genauere Angaben zum Preis machte das Unternehmen nicht.

Zeiss Apo Sonnar T* 4/1700
Zeiss Apo Sonnar T* 4/1700
Das Objektiv wiegt monströse 256 Kilogramm und überfordert damit jedes Stativ. Wie man das Objektiv dann einsetzt, wurde leider nicht bekannt gegeben.

Die arabische Beschriftung und ein Logo des Emirates Qatar lassen erahnen, woher der Auftrag stammt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,21€
  2. (-43%) 15,99€
  3. 26,99€

Wernä 18. Jun 2009

Hi Helly Da das ding 250 kg wiegt, kannst du es natürlich nicht mit nem Fernglas auf...

christof 09. Mär 2007

das "standardobjektiv hat bei der hasselblad 80mm Brenn weite. für das kleinbildformat...

UweS. 13. Okt 2006

Mit einer Brennweite von 1700 mm hat man eine ca. 35fache Vergrößerung. Das ist sicher...

hopplahopp 29. Sep 2006

Kein Text.

brosinsky 29. Sep 2006

das war ja wieder klar....


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /