Abo
  • Services:

Leaf-Digitalrückteil: 75 Bilder pro Minute bei 22 Megapixeln

Hohe Auflösungen und Bildfolgegeschwindigkeiten

Der Digitalkamera-Spezialist Leaf hat auf der Photokina 2006 drei Mittelformat-Rückteile vorgestellt, die mit 22, 28 und 33 Megapixeln Auflösung daherkommen. Die Sensoren erreichen dabei besonders hohe Bildaufnahmefrequenzen von 53 bis 75 Bildern pro Minute bei unlimitierter Bilderanzahl.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Leaf Aptus 75S mit 33 Megapixeln erreicht im Burst-Modus eine Aufnahmegeschwindigkeit von 53 Bildern pro Minute bei einer Auflösung von 6.726 x 5.040 Pixeln. Das Schwestergerät Leaf Aptus 65S schafft bei 6.144 x 4.622 Pixeln (28 Megapixel) 62 Bilder pro Minute. Auch hier ist die Zahl der Aufnahmen nur durch die Kapazität des Speichermediums begrenzt. Mit 22 Megapixeln (5.356 x 4.056 Pixel) schafft der Leaf Aptus 54S eine Geschwindigkeit von 75 Bildern pro Minute.

Leaf-Aptus-Serie
Leaf-Aptus-Serie
Stellenmarkt
  1. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  2. alanta health group GmbH, Hamburg

Die CCD-Sensoren der Rückteile sind außer der des Leaf Aptus 65S (44 x 33 mm) ansonsten 48 x 36 mm groß. Ihr Dynamikumfang wird mit zwölf Blendenstufen angegeben. Der Leaf Aptus 65s und der Aptus 54s arbeiten mit Lichtempfindlichkeiten von ISO 25, 50, 100, 200 und 400, während beim Aptus 75s ISO 50, 100, 200, 400 und 800 möglich sind.

Die Geräte arbeiten mit einem 3,5-Zoll-Display auf der Rückseite, das berührungsempfindlich ist und so die Menüsteuerung erlaubt. In allen Geräten sitzt ein Lüfter zur Kühlung.

Neben dem Adobe-RGB-Farbmodell wird auch sRGB und ECI-RGB unterstützt. Die Kamerarückteile bieten neben einem Farb- auch einen Schwarz-Weiß-Modus an. Neben Compact-Flash-Speicherkarten lassen sich auch FireWire-800-Festplatten anschließen. Die Geräte messen 95 x 82 x 59 mm und wiegen ungefähr 600 Gramm.

Sie lassen sich unter anderem an Kameras von Hasselblad, Mamiya, Contax, Fuji und Bronica anschließen. Preise nannte der Hersteller nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 34,95€
  3. 4,99€
  4. 44,99€

medsommer 30. Sep 2006

Tss,tss... 22MP und dann als JPEG... das is wie Porsche mit Trabantmotor. Todsünde!!! MfG

Autofahrer 29. Sep 2006

Eisenbahnfotografie??? ... HAHA

DexterF 29. Sep 2006

Ich erinnere mich vage, dass mal Module in der entwicklung waren, die alles beinhalteten...


Folgen Sie uns
       


Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

Leistungsschutzrecht: Das Lügen geht weiter
Leistungsschutzrecht
Das Lügen geht weiter

Selbst nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform gehen die "Lügen für das Leistungsschutzrecht" weiter. Auf dieser Basis darf die Regierung nicht final den Plänen zum Leistungsschutzrecht zustimmen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrechtsreform Was das Internet nicht vergessen sollte
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /