Abo
  • Services:
Anzeige

IDF: Pat Gelsinger "hasst" AMD (Update)

Weitere Angriffe von erleuchteter Bühne

Auch Intels ehemaliger Chief Technology Officer und jetziger Chef der Enterprise-Abteilung Pat Gelsinger ließ sich auf dem IDF dazu hinreißen, in seiner Keynote-Ansprache eine Spitze gegen AMD zu setzen. Zwar war Gelsinger dabei etwas dezenter als zuvor Justin Rattner mit seinem Opteron im Papierkorb, doch auch dieser Gag erscheint überflüssig.

Gelsinger hatte eigentlich in seinem Vortrag eine spannende Demonstration zu bieten. Da das kürzlich vorgestellte Konzept vPro auf unterster Ebene der Hardware auch den Zugriff auf den Ethernet-Port virtualisieren kann, lassen sich dort in einer virtuellen Maschine Sicherheitsfunktionen einbauen. Die Software dafür müssen aber Drittanbieter schreiben, und mit Symantec hat sich nun ein großer Security-Anbieter dessen angenommen.

Anzeige

Auf einer vPro-Maschine - natürlich schick, schwarz und klein - ließ sich Gelsinger so eine E-Mail schicken, die dem üblichen Phishing-Alltag entspricht: Sie enthielt einen vermeintlichen Link zu einer Bank, hinter der fingierten Webadresse lauerte aber ein Trojaner, der sich über eine Sicherheitslücke im Internet Explorer einklinken wollte. Die Symantec-Software in der virtuellen Maschine erkannte das, gab eine Warnung aus und verhinderte den Zugriff auf die schädlichen Daten.

Auf dem Rechner ohne vPro - und natürlich mit ungepatchtem IE und ohne Virenscanner, zudem groß und beige - gelang dem Trojaner aber die Installation. Er übermittelte in der Folge alle Tastatureingaben Gelsingers an einen anderen Computer im Netz. Und dort erschienen dann Gelsingers fingierte Kontodaten im Klartext: Kontonummer 123987 und als Passwort "i hate amd". Gelsinger enthielt sich jedes weiteren Kommentars, grinste aber von einem Ohr bis zum anderen.

Nachtrag vom 28. September 2006, 18:15 Uhr:
Wie Pat Gelsinger später gegenüber Golem.de erklärte, hätten ihn "Eifer, Sportsgeist und der Wettbewerb" zu dieser Aktion getrieben. Obwohl das wohl als Scherz gemeinte Passwort vor allem unter US-Kollegen viele Lacher kassierte, muss sich Gelsinger vor allem von der Presse viel Kritik dafür gefallen lassen. Und so meinte er auch auf Nachfragen: "Vielleicht bin ich damit etwas zu weit gegangen."


eye home zur Startseite
AMDepp 06. Apr 2007

Ich würde eher sagen, AMD bekommt ordentlich den Hintern versohlt.

Athloch 06. Apr 2007

Wir schreiben das Jahr 2007, es ist Apri. Und von AMDs "neuer" Architektur noch immer...

elBarto 29. Sep 2006

wenn man sich die Historie von Intel ansieht, haben Sie schon immer mit PR ihre Gegner...

Kenia 29. Sep 2006

Bei Intel allerdings auch.

Lunatic 29. Sep 2006

... kommt vor dem Fall



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin, Edemissen
  4. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)
  2. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Ähnliches auch damals bei LCDs mit LED-Backlight

    Apfelbrot | 01:01

  2. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    GenXRoad | 00:59

  3. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Mithrandir | 00:54

  4. Re: Realitätsflucht

    bombinho | 00:49

  5. und die Umlaute?

    jjfx | 00:44


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel