• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo kauft Video-Site Jumpcut

Webbasierte Videobearbeitung für Yahoo-Video

Mit Jumpcut hat Yahoo ein Start-up übernommen, das eine webbassierte Videobearbeitung anbietet. Zuvor hatte Yahoo bereits einige Web-2.0-Unternehmen übernommen, darunter die Foto-Community Flickr und die Social-Software-Unternehmen Del.icio.us und Upcoming.org.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Übernahme von Jumpcur stärkt Yahoo nun sein Video-Angebot, in das Jumpcut integriert werden soll. Künftig werden Nutzer bei Yahoo Videos online editieren und remixen können. Die Jumpcut APIs sollen weitereintwickelt werden und die Dienste so auch weiterhin zur Einbindung auf anderen Webseiten zur Verfügung stehen.

Man freue sich, künftig zu Yahoo zu gehören und mit Unternehmen wie Flickr und Del.icio.us zusammenzuarbeiten, heißt es im offiziellen Jumpcut-Blog. Über ihre Produkte sagen die Jumpcut-Macher, es sei die nächste Stufe in der Evolution sozialer Medien - vom einfachen Austausch und Kommentieren zum Remixen. So entstünden Interaktion und soziale Dialoge.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Folgen Sie uns
       


    •  /